Home > Allgemein > Brandguardian macht Inhouse-Agenturen effizienter
BRANDGUARDIAN unterstützt Inhouse-Agenturen dabei, ihre Hauptziele wie Kosten- und Arbeitseffizienz um bis zu 60 Prozent zu steigern.

Brandguardian macht Inhouse-Agenturen effizienter

BRANDGUARDIAN unterstützt Inhouse-Agenturen dabei, ihre Hauptziele wie Kosten- und Arbeitseffizienz um bis zu 60 Prozent zu steigern.

Immer mehr bekannte Marken und Großunternehmen sparen externe Agenturkosten mit schlagkräftigen Inhouse-Agenturen. Laut Studie der World Federation of Advertising hatten 57 Prozent der befragten großen Werbungtreibenden 2020 bereits eine Inhouse-Agentur im Einsatz, 17 Prozent evaluierten den Aufbau. In den vergangenen fünf Jahren wurden drei von vier Inhouse-Agenturen neu gegründet – auf bedingt durch die COVID-19-Pandemie. Zudem erhält das interne Marketing immer mehr Verantwortung und Aufgaben zugewiesen: 82 Prozent geben an, dass die Arbeitsbelastung im vergangenen Jahr gestiegen ist. Mit Erfolg: Die Inhouse-Verlagerung führt zu Kosteneffizienz (in einigen Fällen mehr als 30%), besserer Integration (64%) und verbessertem Marken- und Geschäftswissen (59%). 45 Prozent gaben außerdem an, dass interne Teams schnellere und agilere Prozesse vorweisen konnten.

Aber es gibt auch deutliche Schwächen: Fast alle (94%) befragten Unternehmen, die eine Inhouse-Agentur haben, verfügen über interne kreative Fähigkeiten für Digital Content. ABER: Im Bereich der gedruckten oder als PDF ausgegebenen Marken- und Produktkommunikation sowie auch im Management von Workflows gibt es klaren Nachholbedarf. Genau hier setzt one2edit von BRANDGUARDIAN an.

Die etablierte Lösung unterstützt Inhouse-Agenturen bei der Optimierung bzw. Automatisierung der Prozesse rund die Gestaltung und Verbreitung aller gedruckten oder als PDF ausgegebenen Materialien in wesentlichen Unternehmensbereichen:

Im Marketing/Vertrieb, z.B. in Form von Werbung, Anzeigen, Broschüren, Case Studies, Whitepapern, POS-Kommunikation, Produktverpackungen, Anleitungen, technischen Dokumentationen oder Angebotsvorlagen.

In der Unternehmenskommunikation/IR, z.B. in Form von Mitarbeitermedien, internen Reports, Finanzberichterstattung, CSR-Reports oder Beschilderungen.

Aber auch im Bereich HR (z.B. Stellenanzeigen), im Service (z.B. Dokumentationen) sowie im Vorstand/Management.

Mit der intuitiv nutzbaren Oberfläche von one2edit kann jeder Berechtigte in der Inhouse-Agentur, im Unternehmen oder bei Dienstleistern (Übersetzern, Freelancern, Agenturen) Inhalte in professionell gestalteten Kommunikationsmaterialien entlang smarter Workflows anpassen und in den richtigen Formaten produzieren. Die Unternehmen steigern damit ihren
Automatisierungsgrad und können zusätzliche Budgets einsparen.

Rund 250 Konzerne und Mittelständler nutzen die Lösungen made in Allgäu, beispielsweise Henkel, Liebherr, Linde, Mercedes Benz, Microsoft, Mitsubishi, Porsche, Siemens, Sto und Voith. Sie senken durch Automatisierung von Layout-intensive Content (Digital & Print) Kosten um bis zu 50 Prozent und beschleunigen Marketingprozesse um bis zu 60 Prozent – nachweisbar im täglichen operativen Geschäft!

Weiterführende Informationen zum Thema „Prozesse von Inhouse-Agenturen smart automatisieren“ gibt´s hier im praxisnahen E-Book von BRANDGUARDIAN: https://www.adapt-marketing-smarter.com/

„Inhouse-Agenturen übernehmen immer mehr Aufgaben. Mit der richtigen Marketing-Software können sie signifikant Budgets einsparen, die bislang von Agenturpartnern abgerufen werden. Mit one2edit können sie sämtliche Aufgaben rund um die Adaption und den Rollout von Layout-intensive Content ( LiC ) – also Produktverpackungen, Anleitungen, technischen Dokumentationen, Anzeigen, Broschüren, POS-Kommunikation etc. eigenständig, deutlich schneller, günstiger und garantiert markenkonform umsetzen. Wir erklären in unserem Ratgeber, wie das geht. Sie müssen dafür nicht einmal Ihre bestehende Marketing-Tech-Infrastruktur ändern! Mit mehr Manpower kann man heute keine Time-to-Market mehr verbessern. Nur mit smarteren Prozessen und automatisierten Content-Übergaben“, sagt Markus Kuhnert, Gründer und Geschäftsführer von BRANDGUARDIAN.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Bond PR-Agenten
Herr Marcus Bond
Müritzstr. 16
10318 Berlin
Deutschland

fon ..: +491776252663
web ..: https://www.bond-pr-agenten.de/
email : marcus.bond@bond-pr.de

Über BRANDGUARDIAN
BRANDGUARDIAN ist ein etablierter Software- und Technologieanbieter für digitale Publishing- und Medienmanagement-Lösungen mit Vertretungen in Deutschland, UK und USA. Seit 1999 unterstützt BRANDGUARDIAN (vormals 1io) mit one2edit Unternehmen bei einer konsistenten und effizienten Marketingkommunikation. Mit der Media Collaboration Technology (MCT) und dem Echtzeit-Dateisystem CoFS bietet der Hersteller eine hochinnovative Services-Infrastruktur, die einen Quantensprung in der kollaborativen Medienproduktion ermöglicht. Rund 250 Konzerne und Mittelständler nutzen die Lösungen made in Allgäu, beispielsweise Henkel, Liebherr, Linde, Mercedes Benz, Microsoft, Mitsubishi, Porsche, Siemens, Sto und Voith. Weitere Informationen: www.brandguardian.com

Pressekontakt:

Bond PR-Agenten
Herr Marcus Bond
Müritzstr. 16
10318 Berlin

fon ..: +491776252663
web ..: https://www.bond-pr-agenten.de/
email : marcus.bond@bond-pr.de

About PM-Ersteller

Avatar