Home > Allgemein > Roboverse Reply wird bei der AIRA Challenge 2024 für die Steuerung mobiler Roboter via VR-Brille ausgezeichnet
Roboverse Reply gewinnt zum zweiten Mal in Folge die "Advanced Industrial Robotic Applications (AIRA) Challenge".

Roboverse Reply wird bei der AIRA Challenge 2024 für die Steuerung mobiler Roboter via VR-Brille ausgezeichnet

Roboverse Reply gewinnt zum zweiten Mal in Folge die „Advanced Industrial Robotic Applications (AIRA) Challenge“.

Roboverse Reply, das auf Integrationsszenarien rund um Robotik und Reality Capture mit Mixed Reality spezialisierte Unternehmen der Reply Gruppe, gewinnt zum zweiten Mal in Folge die „Advanced Industrial Robotic Applications (AIRA) Challenge„. Der Wettbewerb rief weltweit führende Experten dazu auf, innovative Lösungen zu entwickeln, die eine Remote-Steuerung von mobilen Robotern bei autonomen Inspektionen in Produktionsanlagen ermöglichen. Mit seiner Plattform hat Roboverse Reply gezeigt, wie Künstliche Intelligenz und menschliches Expertenwissen in realen Anwendungen kombiniert werden können, um anspruchsvolle Aufgaben in der Industrie zu bewältigen.

Das Finale der AIRA Challenge fand bereits zum zweiten Mal auf der ACHEMA, der weltweit größten Messe für die Prozessindustrie. Mit dem Wettbewerb fördern die Chemie- und Pharmaunternehmen BASF, Bayer, Boehringer Ingelheim, Wacker und Bayer die Entwicklung neuer Robotik-Anwendungen für ihre Branche. So demonstrierten die fünf Finalisten in diesem Jahr, wie sie ihre Roboter aus der Ferne durch Produktionsanlagen navigieren und verschiedene Aufgaben wie das Öffnen von Türen, die Wartung von Anlagen oder das Prüfen von Beständen mit ihnen bewältigen können.

Roboverse Reply überzeugte die Jury mit einer benutzerfreundlichen, leicht skalierbaren Lösung, die Enterprise-ready ist. Diese erlaubt es, mobile Roboter wie Spot von Boston Dynamics mit Standardkomponenten wie einer VR-Brille intuitiv per Handtracking oder Controller zu bewegen und deren Greifarme präzise einzusetzen. Außerdem können Nutzer über die Brille auch zusätzliche Informationen wie Messwerte und Lagepläne abrufen und so noch fundiertere Entscheidungen treffen. Da alle Daten in der Cloud-Infrastruktur des Kunden verarbeitet werden, kann die Lösung ortsunabhängig genutzt und schnell in die vorhandenen Systeme integriert werden.

„Wir sind stolz darauf, die renommierte AIRA Challenge gewonnen zu haben, wodurch unsere Expertise in der Entwicklung von mobilen Robotik-Lösungen für industrielle Anwendungen unterstrichen wird. In unserem Robotics Lab experimentieren wir kontinuierlich mit den neuesten Trends in den Bereichen Spatial Computing und Embodied AI, um die Herausforderungen unserer Kunden zu meistern. Lösungen wie die Robotik-Plattform von Roboverse Reply ermöglichen es Unternehmen, auf unvorhergesehene Ereignisse flexibel und aus der Ferne zu reagieren, präzise einzugreifen und so effektiv Ausfallzeiten von Industrieanlagen zu vermeiden“, kommentiert Filippo Rizzante, CTO von Reply.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Reply SE
Frau Sandra Dennhardt
Uhlandstraße 2
60314 Frankfurt
Deutschland

fon ..: 069 269 56 86 950
web ..: http://www.reply.com/de/
email : s.dennhardt@reply.com

Reply [EXM, STAR: REY] ist spezialisiert auf die Konzeption und Implementierung von Lösungen, die auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien basieren. Mit einem Netzwerk hoch spezialisierter Unternehmen definiert und entwickelt Reply Geschäftsmodelle, die durch KI, Big Data, Cloud Computing, digitale Medien und dem Internet der Dinge ermöglicht werden. Reply bietet Beratung, Systemintegration und Digital Services für Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung. www.reply.com

Roboverse Reply
Roboverse Reply ist auf die Integrationsszenarien rund um Robotik und Reality Capture mit Mixed Reality spezialisiert, bei denen Cloud- oder On-Premises-Infrastrukturen Enterprise-Ready-Lösungen erfordern. Die Lösungen von Roboverse Reply umfassen KI-Kompetenz mit sensorbasierter Anomalie-Erkennung, Flottenmanagement für das Internet der Roboter-Dinge, digitale Zwillinge und Geschäftslogik, um End-to-End-Support für Kunden zu liefern. Die Roboverse Reply Platform ermöglicht autonome präventive Inspektionen, um die Lebensdauer von Infrastrukturen zu verlängern sowie interaktive Telepräsenz, die für Sicherheitszwecke entscheidend ist. www.reply.com/roboverse-reply/de/

Pressekontakt:

Reply
Frau Sandra Dennhardt
Uhlandstraße 2
60314 Frankfurt

fon ..: 069 269 56 86 950
web ..: http://www.reply.com/de/
email : s.dennhardt@reply.com

About PM-Ersteller