Home > Allgemein > Schneider Electric stellt Tools für das Remote Management vor
Insbesondere OEMs profitieren von der Möglichkeit einer sicheren Fernverwaltung

Schneider Electric stellt Tools für das Remote Management vor

Insbesondere OEMs profitieren von der Möglichkeit einer sicheren Fernverwaltung

BildIn den vergangenen Monaten hat die Thematik rund um Remote Management, Remote Monitoring und Remote Working branchenübergreifend einen großen Schub erhalten. Im Wissen um die vielfältigen Vorteile, die mit der Möglichkeit der Verwaltung und Überwachung aus der Ferne verbunden sind, ist diese Entwicklung wenig überraschend. So lassen sich beispielsweise im Hinblick auf den industriellen Alltag die mit Betrieb und Wartung verbundenen Prozesse zeit- und kosteneffizienter gestalten. Ohne physische Präsenz vor Ort ist es möglich, Maschinen und Anlagen zu überwachen, Fehlerdiagnosen zu erstellen, Informationen auszutauschen und Instandhaltungsmaßnahmen durchzuführen. Neben einem Plus an Effizienz profitieren auch die zuständigen Mitarbeiter, die ihre täglichen Arbeiten aus sicherer Distanz erledigen können.

Damit sich wertvolle Funktionen des Remote Managements mühelos in die moderne OEM-Fabrik integrieren lassen, stehen smarte Tools wie der EcoStruxure Machine Advisor, der EcoStruxure Augmented Operator Advisor sowie der EcoStruxure Secure Connect von Schneider Electric bereit. Während letzterer mit zuverlässiger Datenverschlüsselung und Kontrolle der privaten Punkt-zu-Punkt-Verbindung die Grundlage für cybersichere Fernaktivitäten schafft, erlaubt der Augmented Operator Advisor den Kontakt zu externen Servicetechnikern, die dank Augmented Reality-Konferenz den Bediener aus der Ferne bei Fehleranalyse- und Beseitigung unterstützten können. Der Machine Advisor mit seinen Modulen Track, Monitor and Fix ermöglicht wiederum ein kontinuierliches Live-Monitoring und Tracking von Maschinen sowie deren verbesserte Bedienung und beschleunigte Reparatur.

Mehr zu den smarten Tools für OEMs finden Sie im Schneider Electric Blog of Things unter: https://www.se.com/de/de/about-us/contests/local/outlook/solutions/

Über den Schneider Electric Blog of Things

Im Blog of Things finden Sie aktuelle Trends und Lösungen aus den Bereichen Digitalisierung und Transformation sowie Informationen zu innovativen Produkten und Initiativen von Schneider Electric.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schneider Electric GmbH
Herr Thomas Hammermeister
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Deutschland

fon ..: 02102 404 – 94 59
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, ihre Energie und Ressourcen optimal zu nutzen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life Is On“ gilt – überall, für jeden, jederzeit.

Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

Pressekontakt:

Schneider Electric GmbH
Herr Thomas Hammermeister
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen

fon ..: 02102 404 – 94 59
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

About PM-Ersteller

Avatar