Home > Allgemein > So geht Mediendesign! – GFX Mediendesign
Was machen Mediendesigner, welche Tools gibt es bereits und worauf sollten Sie sich konzentrieren, wenn Sie sich darauf einlassen möchten?

So geht Mediendesign! – GFX Mediendesign

Was machen Mediendesigner, welche Tools gibt es bereits und worauf sollten Sie sich konzentrieren, wenn Sie sich darauf einlassen möchten?

Es mag den Anschein haben, als würde ich über Webdesign sprechen, aber ich denke, wir hätten aufhören sollen, es als etwas Universelles anzusehen. Digital ist eine neue Norm und alles, was wir im Web sehen, sind nicht nur Websites. Es handelt sich um digitale Dinge, Editionen, Dienste, Anwendungen usw. Eine Website ist nur ein für die Umwelt relevanter Skin. Ihre Worte „Ich entwickle Website-Design“ würden dasselbe bedeuten wie „Ich mache Papierdesign“, das streng genommen alles von Büchern bis zu Verpackungen umfasst.
Mediendesign kann daher lose als Entwicklung [meistens] digitaler Inhalte definiert werden, die an verschiedenen Standorten und in verschiedenen Kontexten veröffentlicht werden sollen. Auch hier handelt es sich um eine ziemlich weit gefasste Definition. In diesem Artikel werde ich Arbeiten mit komplexen visuellen Erzählungen unterscheiden, bei denen Text und Bilder zu gleichen Teilen verwendet werden.

Genau dafür stehen wir bei GFX Mediendesign!

Mediendesign beinhaltet die Entwicklung von Inhalten, die auf verschiedenen Plattformen und in verschiedenen Kontexten veröffentlicht werden sollen.
Die engste Analogie ist das Magazindesign, und es gibt einen guten Grund dafür, da das Zeitungslayout in der Regel strengen Vorlagen und Fristen folgt. Zeitung ist ein schnelles Format, nicht in Bezug auf den Verbrauch, sondern in Bezug auf die Geschwindigkeit der Erstellung. Zweifellos könnten wir uns auf die großartigen Drucke von NYT-Infografik-Seiten beziehen, die Wochen – wenn nicht besonders Monate – kreativer Arbeit in Anspruch nahmen. Aber solche sind eher Ausnahmen, eine Art „Geschenk“ an die Leser. Kaum die Hälfte des Zeitungsinhalts ist so anspruchsvoll, mühsam und enthält eine so starke visuelle Komponente. Im Gegensatz dazu sollte die Mehrheit der Magazine ursprünglich aus hübschen Seiten bestehen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GFX Mediendesign
Herr Paul Peter
Blumenweg 42a
80337 München
Deutschland

fon ..: 01736793356
web ..: http://gfx-mediendesign.de/
email : gfx.mediendesign@gmail.com

Mediendesign, News & Mehr!

Pressekontakt:

GFX Mediendesign
Herr Paul Peter
Blumenweg 42a
80337 München

fon ..: 01736793356
web ..: http://gfx-mediendesign.de/
email : gfx.mediendesign@gmail.com

About PM-Ersteller

Avatar