Home > Allgemein > Tesla kündigt neue Produktlinie an
Tesla Model S
(Bild: Tesla Motors)

Tesla kündigt neue Produktlinie an

Ihr ferngesteuerter Ferrari und ein aktueller Sportwagen haben nur eins gemeinsam: Sie sind Elektroautos. Vor kurzem hat Elon Musk, seines Zeichens Chef des Autoherstellers Tesla, auf Twitter die Einführung einer neuen Produktlinie verkündet. Bis auf die Tatsache, dass es sich dabei nicht um neue Autos handelt, ist noch nicht viel bekannt.

Ende des Monats, am 30. April um 20:00 Uhr soll es soweit sein: Elon Musk wird in den Hawthorne Design Studios eine neue Produktlinie präsentieren. Bislang halten sich zwei Gerüchte recht hartnäckig. Die eine Hälfte des Internets ist überzeugt, es handle sich bei der Neuvorstellung von Tesla um einen Smart Home Akku. Eine Art Brennstoffzelle, mit der Sie Ihr Zuhause für etwa eine Woche mit Strom versorgen können sollen. Die Arbeit an einer solchen Powerbank hat Tesla offiziell bereits aufgenommen – ob der neuartige Energiespeicher allerdings schon marktreif ist, ist die andere Frage. Dennoch ist die Batterie für das Smart Home ein heißer Kandidat für die Präsentation am 30. April.

Die andere Hälfte des Internets schwört auf eine automatische Roboter-Ladestation. Diese Ladestation würde sich nur dann für Sie lohnen, wenn Sie auch einen entsprechenden Wagen von Tesla fahren. Sie könnten dann einfach an Ihre Roboter-Ladestation fahren und würden im Seitenspiegel beobachten können, wie ein Roboterarm automatisch das Ladekabel an Ihren Sportwagen führt und damit den Ladevorgang einleitet. Der vollautomatische Tankwart für das Elektroauto sozusagen.

Noch sind es gut drei Wochen, in denen sich die Gerüchte überschlagen und das Internet sich in völlig neue Lager teilen kann. Eine Konstante gibt es allerdings: Wenn Elon Musk twittert, kann man als Technikliebhaber meistens auch etwas erwarten. Genau das tun wir und sind gespannt, was am 30. April wohl zu verkünden sein wird. Ob es tatsächlich die neuartige Batterie für das Smart Home oder doch die Roboter-Ladestation oder vielleicht etwas ganz anderes sein wird – uns soll es recht sein.

Falls Sie aus dem Tweet von Elon Musk mehr herauslesen können, lassen Sie es uns wissen.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.