Home > Unterhaltungselektronik > Denon HEOS AVR: 5.1 Receiver mit Wireless-Support
Denon HEOS AVR
(Bild: Denon)

Denon HEOS AVR: 5.1 Receiver mit Wireless-Support

Ein zeitloses Alu-Gehäuse mit nur einem einzigen Knopf an der Front. Der Denon HEOS AVR sieht gar nicht nach AV-Receiver aus. Stattdessen setzt er auf Bedien-Komfort. Er kommt sowohl mit kabelgebundenen, als auch HEOS-Wireless-Lautsprechern zurecht.

Denon HEOS AVR: Wenig Kabel, viele Möglichkeiten

Einfach und intuitiv. Diese Worte kommen wahrscheinlich nicht jedem in den Sinn, wenn es um AV-Receiver geht. Damit möchte der Denon HEOS AVR aufräumen. Und zwar sowohl beim Design, als auch bei der Steuerung.

Sie können sowohl ein kabelgebundenes 5.1er-System mit Ihren eigenen Lautsprechern realisieren, als auch kabellose HEOS-Lautsprecher einbinden. Sie haben also nicht nur die Wahl, sondern auch viele Möglichkeiten. Denn auch ein 5.1er-System nur per Wireless-Speaker ist natürlich überhaupt kein Problem. Oder ein Mix aus Kabel- und drahtlosen HEOS-Lautsprechern. Wenn Sie zum Beispiel Steoer-Boxen vorne verwenden, dann können Sie mit HEOS-Lautsprechern und dem HEOS Woofer für 5.1er Surround-Sound sorgen. Darüber hinaus ist mit HEOS natürlich Multiroom-Audio möglich.

Denon HEOS AVR einrichten

Die Einrichtung und Konfiguration erledigen Sie bequem per HEOS-App. Und zwar in vier einfachen Schritten:

  1. Receiver anschließen
  2. App auf das Smartphone laden (Android und iOS)
  3. Denon HEOS AVR mit dem Netzwerk koppeln
  4. Musik-Dienste mit der App verbinden

Die Grundeinstellungen sind also innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen. Danach können Sie den Denons HEOS AVR sowohl per App, als auch per Fernbedienung steuern. Die ist im Lieferumfang enthalten. Oder sie verwenden die Fernbedienung Ihres Fernsehers, denn auch diese Möglichkeit wird unterstützt.

Denon HEOS AVR: Überblick der technischen Daten

Der Receiver unterstützt 5.1er Sound und die Tonsysteme DTS HD Master, Dolby ProLogic II sowie Dolby TrueHD. Auf Dolby Atmos und DTS:X müssen Sie beim Denon HEOS AVR verzichten.

Die vier HDMI-Eingänge auf der Rückseite unterstützen 3D, 4k, CEC und ARC. Darüber hinaus verfügt der Denonen HEOS AVR über einen optischen Eingang, 5 Lautsprecher- und einen Subwooferanschluss für Ihre kabelgebundenen Lautsprecher.

Die UVP liegt bei 899 Euro – ab April soll der HEOS AVR erhältlich sein.

Weitere Infos zum neuen Denon HEOS AVR bekommen Sie auf www.denon.de.

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.