Home > Gadgets > DoorBird: Video Türklingel mit WLAN
DoorBird Ringing
(Bild: Bird Home Automation GmbH)

DoorBird: Video Türklingel mit WLAN

DoorBird steht in den Startlöchern: Sie können Sie jetzt bereits vergünstigt vorbestellen und Ihre Haustür ab März mit der smarten Türklingel aus Deutschland erweitern.

Eine smarte Türklingel verspricht Sicherheit und Komfort. Wer seine Gegensprechanlage auch von unterwegs aus benutzen kann, suggeriert Anwesenheit und verscheucht damit den Großteil der potenziellen Einbrecher. Der Klingelknopf an der DoorBird Video Türklingel ist gleichzeitig auch ein Selfie-Knopf: Jeder Besucher wird abgelichtet bzw. gefilmt. Sie bekommen eine Push-Meldung auf Ihre Smartphone oder Tablet und bekommen sofort das HD-Bild der DoorBird Videokamera auf Ihr Display. Per Lautsprecher und Mikrofon können Sie sofort mit Ihrem Besuch sprechen: Wimmeln Sie den Staubsauger-Vertreter ganz einfach vom Sofa aus ab oder sagen Sie dem Postboten, dass Sie gerade nicht da sind und er Ihr Paket bitte beim Nachbarn abgibt. Anfangs zieht der Postbote vielleicht noch eine Augenbraue hoch, weil Sie ja Ihre Gegensprechanlage bedienen und behaupten, nicht da zu sein. Die Erfahrung zeigt aber, dass eine schnelle Antwort an der Tür für den Postboten viel angenehmer ist, als ihn einige Zeit ohne Reaktion vor Ihrer Tür warten zu lassen.

DoorBird

Mit DoorBird sehen Sie immer, wer gerade vor Ihrer Tür steht – egal, wo Sie gerade sind. (Bild: Bird Home Automation GmbH)

Zusätzliche Sicherheit liefert die DoorBird Videoklingel durch ein paar technische Extras. Ein Bewegungsmelder mit 180° Sichtfeld hat die Umgebung auch im Griff, wenn niemand geklingelt hat. Sollten Sie abends oder nachts verdächtige Geräusche vor Ihrem Zuhause bemerken, können Sie dank Nachtsichtmodus auf Ihre DoorBird Video Türklingel zurückgreifen, ohne selbst vor die Tür gehen zu müssen. Letzter Punkt in Sachen Sicherheit betrifft die Türklingel selbst: Wie die meisten Smart Home Geräte benötigt auch die DoorBird Video Türklingel Zugang zum Internet. In fast allen Fällen wird das über WLAN erledigt – so auch hier, aber nicht zwingend, denn: Die DoorBird Vieo Türklingel kann auch per Kabel mit Ihrem Router verbunden werden. Das erfordert zwar einen etwas höheren Installationsaufwand, beruhigt andererseits jedoch viele Gemüter, die ihrem eigenen Funknetzwerk nicht so ganz über den Weg trauen. Fest steht: wenn sie Ihren Türöffner mit der DoorBird Video Türklingel verbinden, ist das System mit Ihrem Haustürschlüssel gleichzusetzen. Wer drauf Zugriff hat, kommt ohne Probleme in Ihr Haus. Mit Verschlüsselungstechnologie auf Bankenstandard wirkt der Hersteller diesem Szenario entgegen.

Interessanter Bonus: Bald soll die DoorBird Video Türklingel auch mit dem Apple HomeKit kompatibel sein. Sobald es in dieser Hinsicht Neuigkeiten gibt, halten wir Sie auf dem Laufenden. Sie können die DoorBird Video Türklingel bereits jetzt vorbestellen und dabei 50 Euro sparen: Für 299 Euro werden die ersten Exemplare ab März ausgeliefert.

Weitere Informationen zur DoorBird Video Türklingel und die Möglichkeit zur Vorbestellung bekommen Sie auf www.doorbird.com.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.