Home > Systeme > Apple HomeKit > Eve erweitert HomeKit-Produktlinie um Thread-Unterstützung

Eve erweitert HomeKit-Produktlinie um Thread-Unterstützung

München – 11. November 2020 – Eve Systems hat heute angekündigt, die Bluetooth-basierenden Eve-Produkte um Kompatibilität mit der Netzwerktechnologie Thread zu erweitern. Entsprechende Firmware-Updates für die aktuellen Generationen von Eve Door & Window und Eve Energy (EU) erscheinen noch in diesem Monat, kurz darauf ziehen die aktuellen Generationen von Eve Thermo und Eve Aqua nach. Eve hat sich zum Ziel gesetzt, die gesamte Produktlinie um Hardwareunterstützung für Thread zu erweitern, sodass Eve-Geräte künftig über das schnelle, selbstheilende, drahtlose Mesh-Netzwerk Thread kommunizieren, das der HomePod mini bereitstellt, Apples neuer smarter Lautsprecher. HomePod mini bietet ein beeindruckendes 360°-Hörerlebnis, die Intelligenz von Siri und die Smart Home-Steuerung von Geräten mit Wi-Fi, Bluetooth und Thread. Als Steuerzentrale ermöglicht HomePod mini auch den Zugriff auf Eve-Geräte, während man unterwegs ist.

„Als bisher leistungsfähigste Steuerzentrale in Form eines erschwinglichen smarten Lautsprechers mit Siri-Intelligenz ist der HomePod mini ein Meilenstein für HomeKit,“ sagt Jerome Gackel, CEO von Eve Systems. „Mit der Unterstützung von HomeKit über Thread setzt sich Eve an die Spitze der Smart-Home-Innovation, und wir sind stolz, neuen Besitzern eines HomePod mini diese wegweisende Technologie als einer der ersten Hersteller anbieten zu können.“

„Die Unterstützung für Thread bedeutet nicht nur einen Mehrwert für jedes einzelne Eve-Produkt, sondern schafft die Grundlage für ein skalierbares und robustes Smart-Home-Ökosystem,“ so Sujata Neidig, Vice President der Thread Group. “Mit diesem fortschrittlichen Ansatz verbessert Eve Systems schon heute das Nutzererlebnis und garantiert ein langfristig zuverlässiges und nahtlos zusammenspielendes Smart Home.“

Zukunftssicher unterwegs mit Eve
HomeKit über Thread setzt Bluetooth voraus, weshalb Bluetooth und darauf basierende Eve-Geräte auch weiterhin in gewohnter Weise unterstützt werden. Wird ein HomePod mini ins Heimnetzwerk integriert, nutzen kompatible Geräte automatisch Thread für die Kommunikation mit der Steuerzentrale sowie untereinander. Der Nutzer muss hierzu keinerlei Konfiguration vornehmen, alles geschieht automatisch. Keine proprietären Bridges, Gateways oder Starter Kits werden benötigt.

Thread – zusammen mit Wi-Fi und Bluetooth – ist ein Eckpfeiler des kommenden, offenen Application Layer Standards, den aktuell die Arbeitsgruppe Project Connected Home over IP (CHIP) innerhalb der Zigbee Alliance fertigstellt. Die IP-basierende Grundlage von Thread stellt sicher, dass sich Geräte verschiedener Hersteller miteinander verbinden und ein nahtloses Netzwerk bilden, was die wahren Vorteile des Smart Home endlich erlebbar macht.

Thread soll die Komplexität des Smart Home abstellen und Ärgernisse beseitigen. Weil die energiesparende Mesh-Netzwerktechnologie nicht von einer einzelnen Zentrale abhängig ist, wie es heute gängige Bridge-basierende Lösungen sind, gibt es keinen einzelnen Ausfallpunkt (Single Point of Failure). Das Netzwerk heilt sich ganz einfach selbst, wenn ein Gerät ausfällt, weil die Datenpakete automatisch eine alternative Route wählen.

Preise & Verfügbarkeit
Eve Door & Window und Eve Energy (EU) sind jeweils zum Preis von 39,95 Euro inkl. MwSt. verfügbar. Firmware-Updates mit Thread-Unterstützung für diese beiden Geräte werden noch im November 2020 veröffentlicht, Versionen für die aktuellen Generationen von Eve Thermo und Eve Aqua folgen zeitnah.

Eve ist Mitglied der Zigbee Alliance und der Thread Group. Alles Wissenswerte zu Thread, CHIP und zur Thread-Kompatibilität von Eve-Geräten fasst Dr. Markus Fest, Geschäftsführer von Eve Systems, in einem Beitrag auf dem Eve-Blog zusammen.

Maximale Privatsphäre
Die Eve App und die Produkte der Eve-Familie respektieren die Privatsphäre. Sie sind perfekt mit iPhone und Steuerzentrale integriert, und sie funktionieren ohne eine Hersteller-Cloud oder -Registrierung. Alle Nutzer- und Nutzungsdaten werden ausschließlich verschlüsselt auf den iOS- und HomeKit-Geräten sowie auf iCloud (Sicheres HomeKit-Video) gespeichert. Sie werden weder analysiert noch verkauft oder zu Werbezwecken verwendet. Dank Eve sieht niemand außer dem Nutzer selbst seine Daten. Auch nicht, wenn er von unterwegs aus auf sein Zuhause zugreift.

About Mario Rimkus

Avatar

Leave a Reply

Your email address will not be published.