Home > Gesundheit > Fever Smart – Fieberthermometer mit Bluetooth
Fever Smart

Fever Smart – Fieberthermometer mit Bluetooth

Aus Fiebermessen wird die kontinuierliche Überwachung der Körpertemperatur. Mit Fever Smart kommt bald ein innovatives Fieberthermometer auf den Markt, das die Körpertemperatur stets misst und Alarm schlägt, sobald Fieber in Sicht ist.

Fever Smart wurde entwickelt, um Eltern die Möglichkeit zu geben, die Körpertemperatur ihres Kindes überwachen zu können und Kindern unangenehmes Fiebermessen zu ersparen. Mit einem Pflaster wird das kleine Gerät unter der Achsel befestigt und beginnt sofort mit der Temperaturaufzeichnung. Ein Smartphone mit Bluetooth muss in Reichweite sein, um die Messwerte in die Cloud zu senden. Die dauerhaft aufgenommenen Daten lassen sich so über das Internet abrufen und nachvollziehen. Anstatt sein Kind nachts aufwecken zu müssen, um nur eine einzige Messung zu machen, kann das Kind weiterschlafen und Fever Smart liefert eine ganze Reihe Temperaturmessungen. Ein Alarmsystem in der App benachrichtigt die Eltern, falls eine Temperaturschwelle überschritten wird, sodass sofort Gegenmaßnahmen ergriffen werden können.

Für die Zukunft sind weitere Einsatzgebiete in Planung. So sollen Krankenhäuser und Gesundheitsorganisationen mit Fever Smart ausgestattet werden, um von den Vorteilen einer dauerhaften Temperaturüberwachung zu profitieren. Pflegepersonal müsste nicht mehr bei jedem Patienten einzeln zu nur einem konkreten Zeitpunkt die Körpertemperatur messen, sondern hätte die Körpertemperaturen einer ganzen Station dauerhaft im Blick und würde bei Verschlechterung umgehend benachrichtigt werden.

Fiebermessen war bisher eine Angelegenheit, die man sich und seinen Kindern gerne ersparen würde. Gerade wenn Tochter oder Sohn krank im Bett liegen und gerade eingeschlafen sind, soll er oder sie sich erholen und nicht noch einmal zum Fiebermessen geweckt werden müssen. Der aus gesundheitlicher Sicht aber noch größere Vorteil ist die kontinuierliche Messung. Im Vergleich zu herkömmlichen Fieberthermometern mit nur einem Temperaturwert zu einem bestimmten Zeitpunkt wiegt dieser Vorteil wesentlich schwerer. Das smarte Fieberthermometer ist aus unserer Sicht eine absolut sinnvolle Erweiterung der heimischen Krankenversorgung.

Fever Smart ist ab sofort zu einem Preis von $149 inkl. Versand auf www.feversmart.com vorbestellbar und soll Anfang 2015 ausgeliefert werden.

About Frank Thomsen

Frank Thomsen
Schon 1999 gründete Frank Thomsen die "Hausmatic development GmbH", mit dem Ziel einen IP-basierten SmartHome Standard zu etablieren. Damals der Zeit leider zu weit voraus, musste die Entwicklung aus finanzielle Gründen nach ein paar Jahren wieder eingestellt werden. Trotzdem ist er dieser Leidenschaft immer treu geblieben, und ist seitdem u.a. als freier Berater und Autor in Sachen SmartHome tätig. Zudem ist er Geschäftsführer eines Unternehmens für die Entwicklung individueller Softwarelösungen und, gemeinsam mit einem kleinen Team, als selbständiger IT-Berater, insbesondere für Business-Anwendungen in der Apple-Welt, tätig.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.