Home > Systeme > Smarte Hausgeräte von LG mit HomeChat steuern
HomeChat
(Bild: LG)

Smarte Hausgeräte von LG mit HomeChat steuern

Auf der CES in Las Vegas machte LG zweifelsfrei deutlich, wie stark das Smart Home in Zukunft wachsen wird – die Südkoreaner haben eine Vielzahl an smarten Produkten entwickelt, die über den neuen Dienst HomeChat gesteuert werden können.

Als Grundlage für HomeChat dient der LINE-Messenger, der momentan ca. 350 Millionen User hat. Die smarten Hausgeräte von LG können über Nachrichten aus dem LINE-Messenger Befehle zur Steuerung erhalten. LG verpasst HomeChat zusätzlich drei Profile, nämlich Urlaub, das Haus verlassen und nach Hause kommen. Die beiden ersten versetzen die Hausgeräte in den Energiesparmodus, letzteres weckt sie wieder auf.

Das Portfolio der smarten LG Hausgeräte umfasst Waschmaschinen, Kühlschränke, Öfen, Klimaanlagen und Multi-Room Audiosysteme. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie diese smarten Geräte über HomeChat steuern können.

Den Anfang macht die Waschmaschine: Mit HomeChat soll man nicht nur im Blick haben, wann die smarte Waschmaschine ihr Programm beendet hat, sondern auch neue Programme herunterladen oder den Waschvorgang abbrechen können.

Smarte Kühlschränke sollen in Kürze vorgestellt werden. Dank integrierter Kamera können Sie dann über HomeChat nachschauen, was Sie noch vorrätig haben. Ideal, wenn Sie gerade im Supermarkt stehen und sich nicht mehr sicher sind, was Sie noch benötigen.

Ihren smarten Ofen von LG werden Sie über HomeChat mit Rezepten aus der Cloud versorgen können. Temperatur und Backzeit werden automatisch eingestellt, auf einem Display zeigt der Ofen außerdem die benötigten Zutaten an, die in das gewählte Gericht gehören. Eine Kamera wurde für die  smarten Backöfen von LG bislang nicht angekündigt. Der Pizza beim Verbrennen zuzusehen – oder ebendies zu verhindern – wird bestenfalls erst später folgen.

Zur Temperaturregelung werden auch Klimaanlagen von LG über HomeChat steuerbar. So können Sie von unterwegs bereits die gewünschte Temperatur festlegen und kommen immer in ein angenehm klimatisiertes Zuhause.

Das Multi-Room Audiosystem von LG benötigt eine separate App, kann jedoch auch Befehle über HomeChat empfangen und verarbeiten. So soll es möglich sein, bestimmte Musik-Genres abspielen zu lassen oder die Lautstärke per Sprachbefehl zu regulieren. Ein weiteres Feature ist die Weck- bzw. Erinnerungsfunktion der Lautsprecher.

Im Laufe des Jahres wird LG weitere smarte Hausgeräte vorstellen, die über HomeChat gesteuert und verwaltet werden können – darunter einen Wäschetrockner und einen smarten Staubsauger.

Weitere Informationen zu LG HomeChat erhalten Sie auf www.lghomechat.com.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.