Home > Systeme > Apple HomeKit > Xinfo: White Label App für das Apple HomeKit
Xinfo
(Bild: Xinfo)

Xinfo: White Label App für das Apple HomeKit

Als Anwender von Smart Home Komponenten werden Sie Xinfo vielleicht von verschiedenen Anbietern installieren. Denn bei der App handelt es sich um eine so genannte White Label Lösung, die Unternehmen als Basis für eigene Services nutzen können.

Das können Sie mit Xinfo realisieren

Im Grunde ist es ganz einfach: Mit Xinfo steuern Sie alle Geräte in Ihrem Haus – solange diese für das Apple HomeKit zertifiziert sind. Das Setup ist kinderleicht, denn die App erkennt automatisch alle kompatiblen Komponenten in Ihrem Heimnetzwerk. Lampen, Thermostate, Schlösser und Steckdosen erscheinen auf dem Display Ihres iPhones oder iPads und lassen sich intuitiv verschiedenen Räumen und Zonen zuordnen. Diese benennen Sie nach Belieben und können dann nicht nur über das Menü der App, sondern auch per Sprachsteuerung Befehle geben. „Siri, schalte das Licht im Man Cave an“, könnte dann ganz normaler Alltag sein – oder eben nur dann, wenn Ihre Frau nicht da ist.

Unternehmen können das Angebot mit eigenem Logo in den Firmen-Farben gestalten lassen. Voraussetzung: Sie nehmen am so genannten MFI-Programm von Apple teil. Dann können Unternehmen die White Label App anstelle einer eigens entwickelten Anwendung für ihre Geräte verwenden. In der Enterprise-Variante sind nicht nur eigener Name, Farben und Logo individualisierbar, sondern es können auch gerätespezifische Zusatzfunktionen in Xinfo integriert werden. Dafür kann dann auch der Rahmen des HomeKits gesprengt werden: Weitere Protokolle und individuelle Backend-Systeme sind kein Problem.

Xinfo bekommen Sie im App Store. Alle weiteren Infos gibt es direkt beim Entwickler auf www.xinfo.de.

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.