Home > Heizung & Klima > Daikin Online Controller: IFTTT-Anbindung für Klimaanlagen
Daikin Online Controller
(Bild: Daikin)

Daikin Online Controller: IFTTT-Anbindung für Klimaanlagen

Wer sein Zuhause mithilfe des beliebten Dienstes IFTTT automatisiert, freut sich über den neuen Channel namens Daikin Online Controller. Damit wird Ihre Split-Klimaanlage zum Bestandteil Ihres Smart Home Systems.

So können Sie den Daikin Online Controller nutzen

Der Daikin Online Controller funktioniert in Verbindung mit einer App, die Sie auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät installieren können, um Ihre Klimaanlage zu steuern. Die Anbindung an IFTTT macht diese Angelegenheit enorm flexibel. So können Sie beispielsweise andere Komponenten abhängig vom Einsatz der Klimaanlage automatisieren oder umgekehrt die Klimaanlage von einem anderen Gerät einschalten lassen. Und selbstverständlich können Sie auch Ihr eigenes Verhalten – zum Beispiel Ihren Standort – dazu verwenden, Ihre Klimaanlage mittels Daikin Online Controller und IFTTT automatisch arbeiten zu lassen. Ideal, wenn Sie sich nach Feierabend auf den Rückweg machen. Denn wahrscheinlich gehören Sie zu denjenigen, die nicht noch einen Kaffee an der Stechuhr trinken, ausstempeln und nach Hause fahren, oder? Hier kann der Daikin Online Controller zu höherer Energieeffizienz beitragen, indem Ihre Klimaanlage erst dann eingeschaltet wird, wenn Sie Feierabend gemacht haben. Sollte diese Situation bei Ihnen nicht zutreffen, dann lassen Sie Ihre Klimaanlage doch einfach in Abhängigkeit der Außentemperatur kühlen. Wählen Sie dazu den Wetterdienst Ihres Vertrauens aus und legen Sie die Grenzwerte fest, bei denen die Klimatisierung aktiviert werden soll. So behalten Sie in Ihren vier Wänden immer die Wohlfühltemperatur – auch wenn draußen Temperaturen wie in der Wüste herrschen.

Daikin Online Controller – Preis und Verfügbarkeit

Der Daikin Online Controller ist sozusagen das Gateway oder die Bridge von der Klimaanlage ins Internet – und damit zu Ihrem Smartphone. Sie können ihn für alle Daikin Split-Innengeräte kaufen und verwenden. Bloß beim neuesten Modell, dem Emura R-32 macht das keinen Sinn. Denn dort ist eine entsprechende Funktion bereits werksseitig integriert. Der Smartmacher für Ihr Split-Gerät kostet im Internet rund 100 Euro.

Der Hersteller versorgt mit allen weiteren Infos zu App-Funktionen und Online Controller.

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

One comment

  1. Sehr interessanter Artikel. Ich habe bislang nur Mobile Geräte genutzt. Aber da ich ein Technik Freak bin sollte ich mir vielleicht mal überlegen auf ein Splitgerät umzusteigen. Vielen Dank für den Artikel 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.