Home > Sicherheit > Blaupunkt Home Security: Professionelle Smart Home Sicherheit
Blaupunkt Home Security
(Bild: Blaupunkt)

Blaupunkt Home Security: Professionelle Smart Home Sicherheit

Die Webcam mit Bewegungsmelder und passender App ist Ihnen nicht sicher genug? Dann interessieren Sie sich vielleicht für Blaupunkt Home Security. Alarmanlage Blaupunkt Q3200 sichert nicht nur Ihr Zuhause, sondern hat auch eingebaute Mechanismen, um sich selbst vor Manipulation zu schützen. Wie das funktioniert, erfahren Sie jetzt.

Das Blaupunkt Home Security System besteht aus verschiedenen Komponenten, die per Funk kommunizieren. Das geschieht auf der Frequenz von 868 MHz – der europaweiten Alarmfrequenz. Eine integrierte Technologie kann bemerken, wenn diese Frequenz gestört werden sollte. In einem solchen Fall bekommen Sie automatisch eine Push-Benachrichtigung von Ihrem Blaupunkt Home Security System.

Wenn Sie zuhause sind, werden Sie und wahrscheinlich auch Ihre Nachbarn die laute Sirene aus der IP-Funk-Alarmzentrale hören. Außerdem ist die Blaupunkt Home Security Zentrale mit einer Kamera ausgestattet, sodass Sie auch von unterwegs im Ernstfall auf ein Bild des Geschehens zugreifen können. Tür- und Fensterkontakte übermitteln Versuche von Eindringlingen sofort – auch wenn diese Ihre Sensoren bemerken und sie gewaltsam entfernen möchten. Denn an der Rückseite jedes Kontaktes befindet sich noch ein spezieller Anti-Sabotage-Sensor. Dieser meldet den Sabotage-Versuch umgehend an die Zentrale, die wiederum Sie informiert und ihre Sirene heulen lässt.

Blaupunkt Home Security

Vielleicht smarte als Sie es erwarten würden: Die IP-Funk-Alarmzentrale besitzt auch echte Smart Home Qualitäten. (Bild: Blaupunkt)

Das Blaupunkt Home Security System schützt Sie jedoch nicht nur vor Einbrechern, sondern kümmert sich auch um andere ernstzunehmende Gefahren. So können sie zum Beispiel Rauchmelder, Hitze-, Wasser- und Kohlenmonoxid-Sensoren nahtlos in das Blaupunkt Home Security System integrieren. Schlägt ein Sensor aus, dann werden Sie natürlich umgehend benachrichtigt. Außerdem steckt auch ein kleines Smart Home System im Blaupunkt Home Security System. Eine clevere Erweiterung sind die smarten Funkstecker. In Verbindung mit den Bewegungsmeldern können Sie im Handumdrehen automatisierte Szenarien konfigurieren: Sobald Sie sich zum Beispiel in Ihr Badezimmer begeben, könnte das Licht und das Radio automatisch eingeschaltet werden. Nur die Zahnbürste müssten Sie dann noch selbst bedienen.

Das Blaupunkt Home Security System Q3200 unterstützt bis zu 40 smarte Komponenten, die Sie nach Belieben in Ihrem Zuhause anbringen und konfigurieren können. Benachrichtigungen erhalten Sie entweder per App auf Ihr Android- oder iOS-Gerät und/oder per E-Mail. Mittels App haben Sie jederzeit vollen Zugriff auf Ihre smarten Geräte zuhause. So können Sie zum Beispiel aus dem Urlaub Ihre Beleuchtung zuhause einschalten, um Ihre Anwesenheit zu simulieren – und das Sicherheitssystem damit manuell zu entlasten. Sollte doch mal ein ungebetener Gast eindringen, erledigt das Blaupunkt Home Security System seine Arbeit, sodass Sie sofort Maßnahmen einleiten können.

Im Starterpaket sind die IP-Funk-Alarmzentrale, die PIR-Kamera (Bewegungsmelder), Funk-Tür/Fenstersensor und eine Funk-Fernbedienung. Weitere Komponenten sind separat erhältlich. Das Blaupunkt Home Security System Q3200 bekommen Sie zum Beispiel auf Amazon. 

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.