Home > Sicherheit > Buddyguard Flare: smarte All-in-one Alarmanlage in CD-Größe
Buddyguard Flare
(Bild: Buddyguard)

Buddyguard Flare: smarte All-in-one Alarmanlage in CD-Größe

Der Buddyguard Flare soll sich um die Sicherheit in Ihrem Zuhause kümmern. Dazu wurde allerlei Technik und Sensorik verbaut. Trotzdem ist das runde Gerät mit einem Durchmesser von 11 Zentimetern sogar etwas kleiner als eine CD – und kann selbst Entscheidungen treffen.

Eine Alarmanlage oder ein Sicherheitssystem möchte man am liebsten gar nicht bemerken. Der Buddyguard Flare kann sich nahtlos in Ihre bestehende Deko einreihen. Das kleine, runde Gerät hängen Sie einfach an der Wand auf und lassen es arbeiten. Wahlweise betreiben Sie es mit Akkus oder fester Stromversorgung. Das würde zwar etwas Aufmerksamkeit auf sich ziehen, aber Sie müssten sich um die Energieversorgung keine Sorgen mehr machen und keine Akkus austauschen.

Zu den Funktionen von Buddyguard Flare: Intelligente Überwachung bedeutet das Ende der Daueraufnahme. Das beherrscht der Buddyguard Flare und kann darüber hinaus auch eigene Entscheidungen treffen. Er erkennt nicht nur, dass sich jemand vor dem Sichtfeld seiner HD-Kamera bewegt, sondern auch, wer sich dort bewegt. Bewohner können von Einbrechern unterschieden werden. Damit das gelingt, wird das Gesicht von allen Bewohnern im System gespeichert. Außerdem greift der runde Hausüberwacher auf die Standortdaten Ihres Smartphones zurück. Wenn Sie also unterwegs sind, dann schaltet sich das Gerät automatisch in den Überwachungsmodus. Praktisch: Um Buddyguard Flare einzustellen, können Sie mit ihm sprechen. Wenn Sie Ihren anstehenden Wochenendtrip ankündigen, wird zur Zeit Ihrer Abwesenheit automatisch die Sicherheitsstufe erhöht. Zu smarter Überwachung gehört auch zu wissen, wann Schluss ist. Nämlich genau dann, wenn Sie zuhause sind und nicht beobachtet werden möchten.

Die HD-Kamera mit Bewegungsmelder und Nachtsichtmodus lädt aufgezeichnete Bilder und Videos automatisch in die Cloud hoch. Sollte ein Eindringling das Sicherheitssystem erkennen und zerstören, sind die Aufnahmen immer noch sicher und können ausgewertet werden. Zum Entgegenehmen der Sprachbefehle und zum Lauschen nach Einbrechern verfügt Buddyguard Flare über ein Mikrofon. Über die integrierte Sirene kann ein Alarmton abgespielt werden. Wann das genau geschehen soll, können Sie selbst festlegen. Im Alarmfall bekommen Sie nmlcih zuerst eine Push-Benachrichtigung auf Ihr Smartphone oder Tablet. Sollte Sie nicht reagieren, können weitere Kontakte oder auch die Polizei benachrichtigt werden. Thermometer, 3G-Modul, Beschleunigungssensor und Wifi runden die Sensorik ab.

Laut Hersteller können Sie Buddyguard Flare innerhalb von zehn Minuten installieren und einsatzbereit machen. Die angeschlossene Cloud ist zwar verschlüsselt – um den Datenschutz ncoh weiter zu erhöhen, verdeckt eine mechanische Abdeckung die Linse der HD-Kamera, wenn das System inaktiv ist. Buddyguard Flare wurde kürzlich mehr als erfolgreich auf Kickstarter finanziert. Sie können ein Gerät für 225 Euro vorbestellen. Das sind 25 Euro weniger als der angekündigte Listenpreis betragen wird. Die ersten Kickstarter-Unterstützer sollen ihr Exemplar im Dezember zugeschickt bekommen.

Weitere Infos zu Buddyguard Flare bekommen Sie auf www.buddyguard.io.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.