Home > Gadgets > Flic: Bluetooth Button für Smart Home und mehr
Flic Button
(Bild: Shortcut Labs)

Flic: Bluetooth Button für Smart Home und mehr

Vernetzbare Geräte gehören zum Smart Home. Die Steuerung per Smartphone ist manchmal clever, oftmals aber auch ziemlich unpraktisch. Hier setzt Flic an – ein Button, den Sie mit mehreren Funktionen belegen können. Was Flic so draufhat, erfahren Sie jetzt.

Der Name kommt nicht von ungefähr: Bei Flic fehlt nur das K am Ende und schon hat man die englische Übersetzung von „Schnipser“. Diverse Funktionen können mit dem Bluetooth Button genauso leicht ausgeführt werden, als würden Sie bloß kurz schnipsen. Der Funktionsumfang ist dabei für Ihr Smart Home interessant, geht aber auch darüber hinaus.

Doch von vorne: Flic verbinden Sie per Bluetooth mit Ihren Android- oder iOS-Gerät. In der dazugehörigen App belegen Sie bis zu drei Funktionen pro Flic Button parallel: Einfaches Drücken, doppeltes Drücken und Halten lösen dann die jeweils hinterlegte Aktion aus. Dank einer Reihe eigener Funktionen und der Integration des Automatisierungsdienstes IFTTT bräuchten Sie schon einen ganzen Sack voller Flic Buttons, um alle gleichzeitig greif- bzw. drückbar zu haben. Im Wohnzimmer könnten Sie beispielsweise durch einfaches Drücken die Putz-Playlist auf Spotify starten, doppelt Drücken, um die Heizung beim Tänzchen mit dem Wischmopp herunterzuregeln und nach getaner Arbeit durch Halten des Flic Buttons ein Foto Ihres blitzsauberen Wohnzimmers twittern. Vielleicht legen Sie sich auch einen Flic Button ins Auto und geben durch ein kurzes Knopfdrücken Bescheid, dass Sie Feierabend haben und nach Hause kommen. Oder oder oder. Es gibt unzählige Möglichkeiten, den Flic Button einzusetzen. Durch IFTTT natürlich auch im Smart Home Bereich. Eine bestimmte Lichtstimmung oder ein „Alles Aus“-Schalter sind problemlos machbar. Genauso wie das Bestellen der Lieblingspizza – alles mit einem Knopfdruck.

Auch die Installation bzw. Inbetriebnahme von Flic ist denkbar einfach: Sie koppeln den smarten Button einfach per Bluetooth mit Ihrem Smartphone oder Tablet und schon können Sie loslegen. Das dauert weniger als zwei Minuten, schauen Sie mal:

Das Konzept ist einfach und auch der Aufbau des kleinen Multitalents ganz schön smart. Bei der Batterie geht es los. Das schwedische Entwicklerteam setzt auf eine normale Knopfzelle, die bis zu 5 Jahre halten soll. Danach tauschen Sie den Energiespeicher einfach durch und nutzen den Flic Button weiter. Und das draußen wie drinnen: Die Silikonummantelung macht Flic wetterfest, sodass Sie auch außerhalb ihrer eigenen vier Wände keine Bedenken bei der Benutzung haben müssen. Was fehlt noch? Die Befestigung natürlich. Wenn Sie im Geiste schon einen Dübel hervorkramen: den benötigen Sie nicht. Flic hat eine wiederbenutzbare Klebefläche, mit der Sie den Button einfach an beinahe jede glatte Oberfläche haften können. Eventuelle Verschmutzungen der Klebefläche, die im Laufe der Zeit auftreten können, werden Sie durch eine Reinigung Sie mit Wasser im Handumdrehen wieder los. Zusätzlich bekommen Sie einen Clip, mit dem Sie Ihren Flic Button zum Beispiel an Ihrer Kleidung anbringen können.

Falls Sie Gefallen an Flic gefunden haben, können Sie den Button jetzt schon vorbestellen. Einzelpreis inklusive Versand nach Deutschland: 39 US-Dollar. Im Set von 3, 4 bzw. 6 Flic Buttons sinkt der Einzelpreis selbstverständlich. Verschickt werden sollen die ersten Exemplare Ende November.

Weitere Infos zum Flic Button und die Möglichkeit zur Vorbestellung bekommen Sie auf www.flic.io.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.