Home > Küche > HomeKit Badezimmer: Siri steuert Wasserhahn, Dusche und Toilette
HomeKit Badezimmer
(Bild: Kohler)

HomeKit Badezimmer: Siri steuert Wasserhahn, Dusche und Toilette

Gas, Wasser, Siri möchte man fast sagen. Denn das HomeKit Badezimmer und ein Wasserhahn für die Küche stehen schon in den Startlöchern und werden demnächst erhältlich sein. Wir haben mal einen Blick riskiert.

Kohler macht den ersten Schritt ins HomeKit Badezimmer

Gleich eine ganze Reihe an HomeKit-fähigen Armaturen und Elementen wird demnächst erscheinen. Natürlich zuerst in den USA. Und das funktioniert dann einerseits mit der Kohler Konnect App und andererseits dank HomeKit Schnittstelle auch per Sprachbefehl an Siri. So können Sie Apples digitale Sprachassistentin etwas darum bitten, Ihnen ein Bad einzulassen. Dafür definieren Sie vorher einfach nur die Wassermenge und Ihre Wunschtemperatur und Siri kümmert sich um das Wasser. Sie selbst haben dann nur noch für den Badezusatz und Ihr Quietsche-Entchen zu sorgen.

Kein HomeKit Badezimmer ohne smarte Toilette

Hätten Sie gerne eine beheizte Klobrille? Oder können Sie bei einem bestimmten Song besonders gut? Dann warten Sie doch einfach, bis die smarte Toilette namens Numi auf dem Markt ist. Den vernetzten Lokus können Sie natürlich ebenfalls per Siri steuern und sogar für passendes Ambiente durch farbiges Umgebungslicht sorgen.

Spieglein, Spieglein an der Wand

Zu guter Letzt wird es für das vernetzte Badezimmer auch noch einen smarten Spiegel geben. Der hat allerdings kaum etwas mit HomeKit zu tun, als vielmehr mit Alexa. Denn hier setzt Kohler auf Amazons Assistentin. Damit können Sie dann einerseits sämtliche Alexa Skills nutzen, aber auch die Beleuchtung des Spiegels per Sprachbefehl steuern.

HomeKit Wasserhahn für die Küche

Viele Wassermengen, die Sie Ihrem Wasserhahn in der Küche entlocken, dürften für wiederkehrende Zwecke sein. Den Wassertank des Kaffeeautomaten, eine Füllung für den Wasserkocher oder einfach nur ein Glas gegen den trockenen Mund. Solche Wassermengen können Sie beim smarten Waserhahn einfach hinterlegen. Im Prinzip wie bei der Badewanne, nur in klein. Und dann sagen Sie Siri einfach, was Sie gerne hätten. So können Sie den Wassertank etwa platzieren und schon einmal den Frühstückstisch weiterdecken, bis der Wassertank automatisch aufgefüllt wurde.

Wie immer dürfen Sie selbst entscheiden, ob die Komponenten für das HomeKit Badezimmer und Smart Kitchen sinnvoll sind.

Weitere Infos zu den Produkten bekommen Sie auf www.kohler.com.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.