Home > Sicherheit > Homematic IP Starter Set Alarm: Offline-Schutz für das Smart Home
Homematic IP Starter Set Alarm
(Bild: eQ-3)

Homematic IP Starter Set Alarm: Offline-Schutz für das Smart Home

Das Homematic IP Starter Set Alarm bringt die Grundausstattung mit, um ungebetene Gäste zu melden und zu verscheuchen. Und zwar auch dann, wenn das Smart Home einmal offline sein sollte. Der Offline-Schutz funktioniert ab sofort auch mit bestehenden Installationen.

Internet weg – Schutz bleibt

Cloudbasierte Smart Home Services haben einen Nachteil: Wenn die Verbindung zwischen Cloudserver und Smart Home Gerät abreißt, geht nichts mehr. Erfasste Statusänderungen, wie das Öffnen eines Fensters oder eine erkannte Bewegung im Flur, werden zwar von den Sensoren registriert, aber können eben nicht weitergeleitet werden. Bei Homematic IP ändert sich das jetzt. Das Homematic IP Starter Set Alarm besteht aus einem Access Point, einem Bewegungsmelder, einem Fenster- und Türkontakt und einer Alarmsirene. Und diese Geräte benötigen nun keine Verbindung ins Internet mehr, um miteinander zu kommunizieren. Stattdessen stellen sie untereinander Direktverbindungen her. So ertönt die Sirene auch dann, wenn der Einbrecher vorher das WLAN-Kabel durchgeschnitten oder ihren Homematic Access Point demoliert hat.

Neuer Sicherheitsmodus für verbesserten Schutz

Zum bisherigen basic-Modus gesellt sich nun auch der sogenannte pro-Modus. Dieser überprüft bei Scharfschaltung automatisch, ob sich alle Sensoren in Reichweite befinden, ordnungsgemäß funktionieren und den korrekten Zustand ausgeben. Erst dann lässt sich das System erst scharfschalten. Soll heißen: Das Homematic IP Starter Set Alarm und alle weiteren Sicherheitskomponenten in Ihrem Homematic IP Smart Home achten darauf, dass Sie alle Fenster geschlossen haben. Die Homematic IP App zeigt Ihnen eventuell noch geöffnete Fenster an, die Sie dann schließen können.

Benachrichtigung und Deaktivierung

Sollten Internetausfall und Einbruchsversuch tatsächlich mal zeitgleich bei Ihnen stattfinden, dann bekommen Sie das natürlich nur dann in Echtzeit mit, wenn Sie sich in Hörweite befinden. Wer unterwegs ist, kann ja nicht benachrichtigt werden. Und weil die Geräte ja untereinander Direktverbindungen herstellen und selbst der Access Point nicht benötigt wird, um die Alarmsirene zu aktivieren, empfiehlt sich eine ganz klassische Schlüsselbundfernbedienung, mit der Sie den Alarm auch im Offlinemodus wieder abschalten können. Die ist nicht im Homematic IP Starter Set Alarm enthalten, sondern separat erhältlich.

Sie können das neue Homematic IP Starter Set Alarm zum Beispiel bei Amazon kaufen. Dort ist es ab dem 26.04. verfügbar und kostet derzeit rund 145 Euro.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.