Home > Küche > Hoover Wizard: Smarte Hausgeräte mit App-Steuerung
Hoover Wizard App iPad
(Bild: Hoover / Screenshot aus dem App Store)

Hoover Wizard: Smarte Hausgeräte mit App-Steuerung

Das britische Unternehmen Hoover startet mit Hoover Wizard im Oktober die erste eigene Smart Home Linie. Die neuen Hausgeräte lassen sich per App über Smartphone und Tablet steuern. Wir stellen ihnen das Hoover Wizard Sortiment ausführlich vor.

Unter dem Motto „Tech that talks“ präsentiert Hoover vernetzbare Hausgeräte – von der Küche bis in den Waschraum. Ok, Ihre Wäsche fliegt noch immer nicht wie von Zauberhand in die Waschmaschine (es sei denn, Sie wohnen noch bei Mutti), aber viele Funktionen können Sie fernsteuern. Per App wählen Sie zum Beispiel das Waschprogramm aus, das am besten zu Ihrer Wäsche passt. Wäsche in der Maschine zu vergessen, ist mit der Hoover Wizard Waschmaschine schon eine Herausforderung, weil Sie jederzeit den Status einsehen können. Falls Sie aber doch erst später dazu kommen, Ihre Wäsche aus der Waschmaschine zu entnehmen, können Sie per App die Keep Fresh Funktion nutzen. Kurze Spülgänge nach dem eigentlichen Waschgang sorgen dann dafür, dass die Frische erhalten bleibt. Falls Sie die Maschine morgens befüllen und genau wissen, wann Sie wieder da sein werden, können Sie natürlich auch einfach den Start verzögern. Dann ist die Wäsche genau dann fertig, wenn Sie zurück sind. Sollte mit Ihrer Hoover Wizard Waschmaschine einmal etwas nicht stimmen, meldet sich das Gerät selbstständig bei Ihnen und Sie können umgehend reagieren.

Das intelligente Kochfeld der Hoover Wizard Linie kommuniziert ebenfalls per WLAN. Status der Benutzung, Temperatur und eine Prognose der verbleibenden Kochzeit landen direkt auf Ihrem Display. Erhitzt wird per Induktion – nur Umrühren müssen Sie noch selbst. Oberhalb des Kochfeldes kommt die Hoover Wizard Abzugshaube zum Einsatz. Diese ist aber nicht nur beim tatsächlichen Kochen aktiv, sondern dauerhaft. Ein Sensor überwacht die Luftqualität in Ihrer Küche und kann die Abzugshaube automatisch einschalten, wenn es nötig ist. Dazu werden Temperatur, Dämpfe und Fettgehalt überprüft. Über jede eingeleitete Maßnahme werden Sie natürlich informiert. Zusatz-Feature: Die Beleuchtung. Per App können Sie die Beleuchtung der Hoover Wizard Abzugshaube steuern, zum Beispiel als Nachtlicht oder als Anwesenheitssimulation. In diesem Modus bleibt das Licht für 25 Minuten eingeschaltet und pausiert für fünf Minuten. Das geht solange, bis Sie die Funktion wieder deaktivieren.

Eine Etage tiefer, beim Hoover Wizard Backofen, gibt es mehr Möglichkeiten für smarte Bedienung: Die Wizard App schlägt Ihnen zum Beispiel Rezepte vor und gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Speisen am besten im Hoover Wizard Backofen zubereiten können. Ihre eigene Kreativität können Sie mit der Dynamic Chef Funktion einbringen: Sie können unbegrenzt viele personalisierte Programme erstellen, die jeweils maximal fünf unterschiedliche Schritte beinhalten. Außer den normalen Ratschlägen und Warnhinweisen bekommen Sie vom Hoover Wizard Backofen auch eine Benachrichtigung, wenn das gute Stück mal wieder gereinigt werden möchte. Dadurch vermeiden Sie schwer entfernbare Verschmutzungen und behalten Ihren smarten Ofen immer besten Zustand.

Und wer macht den Abwasch? Sie jedenfalls nicht – oder nicht mehr so normal wie vorher. Der Hoover Wizard Geschirrspüler greift Ihnen in ähnlicher Manier seiner Kollegen unter die Arme. Je nachdem, welches Geschirr Sie wie verschmutzt in den Geschirrspüler packen – die App liefert Ihnen nützliche Tipps, um alles wieder sauber zu spülen. Natürlich höchst effizient, versteht sich. Auch bei Hoover Wizard Geschirrspüler haben Sie die Möglichkeit, eine Zeitvorwahl zu treffen und selbstverständlich informiert Sie auch dieses Gerät über eventuelle Fehler oder Störungen.

Der Kühlschrank im Smart Home hat fast schon einen legendären Status: Bestellt er selbst Lebensmittel nach? Informiert er Sie, wenn eine Zutat fehlt oder können Sie aus dem Supermarkt sogar per Webcam einen Blick hinein werfen, um zu sehen, was Sie noch haben? Nein. Der Hoover Wizard Kühlschrank ist auf andere Weise smart. Es geht um Energie-Effizienz und Haltbarkeit Ihrer Lebensmittel. Die Hoover Cool Technologie schickt Ihnen eine Warn-Benachrichtigung, wenn ein Anstieg oder Abfall der Innentemperatur auf verdorbene Lebensmittel hinweist. Die Fast Freeze Funktion lässt Sie die Gefriertemperatur auch aus der Ferne regulieren. So können Sie den Hoover Wizard Kühlschrank schon auf dem Rückweg von der Familienfeier auf diverse übriggebliebene Leckerbissen vorbereiten. Auch für eiskalte Getränke eignet sich das Gefrierfach bestens: Auf Wunsch erhalten Sie einen Push auf Ihr Smartphone, wenn eine Flasche die richtige Temperatur erreicht hat. Besonders, wenn Sie spontan Besuch bekommen und noch Bier kaltstellen möchten, ist diese Funktion sinnvoll. Falls Sie die Glasflaschen vergessen sollte, könnten diese sonst platzen – dank der Iced Drink Funktion im Hoover Wizard Kühlschrank werden sie rechtzeitig informiert.

Wie das Hoover Wizard System funktioniert, können Sie auf der gelungenen Demo-Präsenz auf www.hooverwizard.com interaktiv ausprobieren.

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.