Home > Allgemein > Huawei AI Cube: Smart Speaker mit Alexa und 4G-Router
Huawei AI Cube
(Bild: Huawei)

Huawei AI Cube: Smart Speaker mit Alexa und 4G-Router

Mit dem Huawei AI Cube gibt es den ersten Smart Speaker mit eingebautem LTE-Router. Wir stellen Ihnen die IFA-Neuheit kurz vor und verraten, was Sie damit anstellen können.

Huawei AI Cube: Einer für alles?

Wohnen Sie fernab der digitalen Zivilisation oder brauchen Sie 4G-Internet im Ferienhaus und möchten dabei nicht auf einen Sprachassistenten verzichten? Dann wäre der Huawei AI Cube wahrscheinlich die optimale Lösung für Sie. Denn das Teil kann tatsächlich beides. Simkarte einstecken und schon ist der Cube online. Sie verbinden sich dann per WLAN und können surfen, streamen und so weiter. Gleichzeitig bietet das Gerät auch noch Platz für Sprachassistenten. Direkt mit an Bord ist Amazons Alexa, der Google Assistant soll später auch noch einziehen. So können Sie dann entweder einen oder beide Dienste nutzen.

Die Hardware des Huawei AI Cube

Wenn Sie ein Kommando geben, stößt dies beim Huawei AI Cube auf vier offene Ohren bzw. Fernfeld-Mikrofone. Die Antworten sollen den Raum erfüllen, denn der Speaker strahlt seinen Klang in alle Richtungen ab. Auf der IFA hielt er sich allerdings noch bedeckt. Das präsentierte Vorserienmodell durfte nichts von sich geben. Zur Soundqualität wird sich also auch erst später etwas sagen lassen. Etwas mehr ist dafür über den eingebauten 4G-Router bekannt. Dieser unterstütz nämlich LTE Cat 6, was Ihnen eine Maximalgeschwindigkeit von 300 Mbit pro Sekunde im Downstream ermöglicht. Die Verbindung zwischen Endgerät und Router können sie entweder über WLAN (Dualband, WLANac) oder über den Ethernetport herstellen.

Preis und Verfügbarkeit

Wer zur IFA-Präsentation ein Vorseriengerät mitbringt, wird wohl kaum am nächsten Tag mit dem Verkauf beginnen, oder? Genau so sieht es aus. Der Huawei AI Cube soll allerdings noch in diesem Jahr, also wahrscheinlich pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen. Bloß den Preis hat Huawei noch nicht verraten. Ohne die Klangqualitäten zu kennen, wäre diese Info allerdings auch noch nicht sonderlich nützlich. Warten wir also ab, bis die ersten Exemplare aus der Serienproduktion getestet werden können.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.