Home > Systeme > KNX > iHaus App Update: Alle KNX Systeme ab sofort vernetzbar
iHaus App Update & KNX_web
(Bild: iHaus)

iHaus App Update: Alle KNX Systeme ab sofort vernetzbar

Über 7.000 Geräte von mehr als 400 Herstellern: Diese Masse an KNX-zertifizierten Geräten können Sie jetzt mit dem neusten iHaus App Update steuern und mit anderen Smart home Geräte wie Philips Hue, Sonos oder Netatmo vernetzen.

Zugang für weitere KNX-Hersteller

Nach zwei Jahren intensiver Entwicklung mit KNX-Partner JUNG öffnen die Münchner ihre All-in-One Smart Home App nun auch für andere KNX-Hersteller. Dazu gehören unter anderem Gira, Hager, Busch-Jaeger und Merten.

Neues KNX-LINKIT erhältlich

Wie das funktioniert? Ganz einfach: Mit dem iHaus App Update ist ein neues KNX-LINKIT verfügbar, das Sie nach einer kostenlosen Testphase per In-App-Kauf (monatlich 16,99 Euro / jährlich 119,99 Euro) oder im Onlineshop (Einmalkauf 499,99 Euro) kaufen können. Und damit bekommen Sie dann eine ganze Reihe Möglichkeiten. Vernetzen Sie zum Beispiel KNX-Geräte untereinander und herstellerübergreifend. Und nutzen Sie das iHaus App Update für echte All-in-One-Zwecke. Zum Beispiel, indem Sie Philips Hue, Apple HomeKit, HomeConnect von Bosch und Siemens, Ikea Trådfri oder Amazon Alexa mit Ihrem KNX-System verbinden und automatisieren. Dafür benötigen Sie dann bloß eine zertifizierte IP-Schnittstelle zum KNX-System. Das Geld für andere KNX-Schnittstellen zur Vernetzung können Sie sich also sparen.

Weitere Infos zum iHaus App Update und den KNX-Integrationen bekommen Sie auf www.ihaus.com.

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.