Home > Allgemein > Mydlink und Alexa: Amazon Echo steuert das nächste Smart Home System
mydlink und alexa
(Bild: D-Link)

Mydlink und Alexa: Amazon Echo steuert das nächste Smart Home System

Mydlink und Alexa also. Haben Sie mitgezählt, wie viele Systeme der Amazon-Lautsprecher steuern können wird? Wir auch nicht. Aber es sind vergleichsweise viele. Jetzt also auch das mydlink System.

Und das können Sie mit mydlink und Alexa steuern

Zum Marktstart am 26. Oktober wird der Netzwerklautsprecher Amazon Echo auch mit mydlink Produkten zurechtkommen. Allerdings nicht mit allen, sondern zu Beginn erst einmal nur mit dem Smart Home Plug DSP-W215. Der smarte Zwischenstecker schaltet dann auf Zuruf beliebig angeschlossene Geräte. Dadurch ermöglicht die Kombination aus mydlink und Alexa die unterschiedlichsten Szenen. Vom einzelnen Deckenfluter bis zur HiFi-Ecke im Wohnzimmer mit mehreren angeschlossenen Geräten können Sie per Sprachbefehl kommandieren, was Sie möchten. „Alexa, starte Stufe 1 zur Erlangung der Weltherrschaft“ könnte auch morgens für Kaffee sorgen, wenn Sie die Maschine denn vorher bestückt haben.

Bei D-Link ist man naturgemäß zufrieden: „Durch die Kompatibilität unserer Smart Home Produkte mit den Echo Sprachbedienungssystemen von Amazon, kommen wir unserer Vision eines intuitiven und flexiblen Smart Homes einen weiteren Schritt näher“, so Thomas von Baross, Managing Director D-Link (Deutschland) GmbH und Vice President Northern, Central & Eastern Europe. „Wir möchten Anwendern Lösungen bieten, mit denen sie Spaß an ihrem vernetzten Zuhause haben. Hierfür arbeiten wir auch mit Anbietern anderer technologischer Plattformen zusammen.“

Ein mydlink Smart Plug DSP-W215 kostet rund 40 Euro auf Amazon. Dort können Sie ab 26.10. auch gleich die Kombi aus Komponenten von mydlink und Alexa bzw. Amazon Echo ordern.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.