Home > Allgemein > Neue Türsprechstelle fürs Telefon setzt auf DECT-Funk

Neue Türsprechstelle fürs Telefon setzt auf DECT-Funk

DoorLine Slim DECT verbindet sich per Funk mit der Telefonanlage wie einer FRITZ!Box

Mit der DoorLine Slim DECT bietet Telegärtner Elektronik eine neue Türsprechanlage an, die sich per DECT-Funk drahtlos mit der Telefonanlage verbinden lässt – beispielsweise mit einer FRITZ!Box oder einem Speedport. Somit können zahlreiche Verbraucher in Deutschland ohne großen Installationsaufwand und ohne die Anschaffung weiterer Hardware eine Türsprechstelle installieren, mit der sich das Türgespräch über das normale Telefon oder auch Handy annehmen lässt.

Mit der neuen DoorLine Slim DECT wird die Installation einer Türsprechanlage im Haus oder Büro noch einfacher. Das Gerät benötigt für die Basisfunktion neben der Spannungsversorgung lediglich die drahtlose Verbindung zur Telefonanlage per DECT-Funk. Auf das Verlegen von zusätzlichen Kabeln oder die Installation von Gegensprechstellen kann verzichtet werden.

Klingelt ein Besucher oder Paketdienst an der Tür, wird die eingestellte Telefon- oder Mobilfunknummer angerufen. Somit kann man von jedem Ort im Haus oder Garten sowie von unterwegs auf die Türklingel reagieren – also auch vom Bäcker um die Ecke oder von jedem anderen Ort mit Mobilfunkempfang. Mit der sogenannten Apothekerschaltung sind zudem automatische Rufweiterleitungen auf alternative Rufnummern möglich. Ist man über die erste Nummer nicht erreichbar, wird bei entsprechender Einstellung eine weitere Rufnummer angewählt.

Die Vorderseite der DoorLine Slim DECT besteht aus einer Glasscheibe mit zwei berührungsempfindlichen Klingeltasten und einem Beschriftungsfeld. Diese Scheibe hat gleichzeitig die Funktion des Lautsprechers zur Ton- und Sprachwiedergabe. Somit kann das Gerät mit einer durchgehenden Glasoberfläche gebaut werden, sodass die DoorLine Slim DECT bestens vor Witterungsbedingungen geschützt sowie leicht zu reinigen ist. Die LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt auch bei Dunkelheit für eine gute Erkennbarkeit von Beschriftungsfeld und Klingeltasten und dient außerdem als optische Statusanzeige der Funkverbindung. Eine Türöffnerfunktion gehört ebenfalls zur Ausstattung.

DECT ist ein weit verbreiteter Standard für Schnurlostelefonie, der von vielen Routern und Telefonanlagen wie diversen FRITZ!Box-Modellen und einigen Speedsports der Deutschen Telekom unterstützt wird. Die DoorLine Slim DECT ist prinzipiell mit allen Basisstationen, die den DECT-GAP-Standard erfüllen, kompatibel. Eine Liste mit Geräten, die von Telegärtner Elektronik bereits umfassend hinsichtlich der Kompatibilität getestet wurden, findet sich auf www.doorline-tuersprechanlagen.de/kompatibilitaetsliste. Dank eines eigenen, WLAN-unabhängigen Frequenzbereichs bietet die DoorLine eine stabile Verbindung und sichere Verschlüsselung.

Die DoorLine Slim DECT ist ab sofort für € 349 u.a. im Online-Shop von Telegärtner Elektronik (www.telegaertner-shop.de) sowie auf Amazon.de erhältlich.

Weitere Informationen zur DoorLine Slim DECT sowie allen anderen DoorLine-Modellen gibt es auf www.telegaertner-doorline.de

About Tillmann Braun

Tillmann Braun
Tillmann Braun ist freier Journalist und Kommunikationsberater für Non-Profit-Organisationen. Sein Fachgebiet sind innovative IT-Lösungen für die Vernetzung von Menschen und Maschinen. Zu seinen Spezialthemen gehören intelligente (Heim-)Netzwerke, IoT und Machine-to-Machine-Kommunikation, Mobile Payment, IT-Strategien und vielfältig einsetzbare Kommunikationssysteme.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.