Home > Beleuchtung > NUZii – kleines, vielseitiges Smart Life Device
NUZii

NUZii – kleines, vielseitiges Smart Life Device

Sicherheitssystem, Türschlossmanagement, Heizungssteuerung, verschlüsselter Cloudspeicher über VPN und TOR, Audio- und Video Streaming für überall – das und noch mehr verbirgt sich hinter NUZii. Das erste „Smart Life Device“ der Welt soll ab Juni 2015 verfügbar sein.

NUZii im Detail: Die Funktionen

Die eigene Cloud wird Realität. Mit NUZii erstellt man im Handumdrehen unbegrenzten Cloudspeicher, denn die Kapazität wird nur durch die eigenen Festplatten beschränkt. Mehrere Terabyte Cloudspeicher sind problemlos möglich – ohne Zusatzkosten oder monatliche Gebühren. Auch große Dateien können so bequem auf allen Geräten synchronisiert oder zur Nutzung freigegeben werden. Mediendateien können gestreamt werden, zum Beispiel auf das Tablet, aber auch auf Smart TVs.

Unterwegs sorgt NUZii mit der Hotspot-Funktion für sicheres Surfen: VPN und TOR-Unterstützung schützen die Privatsphäre, Firewall, Malwareschutz und sogar ein Werbeblocker runden das Sicherheitspaket ab.

Als Sicherheits- und Komfort-Device soll NUZii besonders glänzen. Zur Bewertung der Umgebung helfen eine HD-Kamera mit Bewegungsmelder, ein Thermometer und ein Feuchtigkeitssensor. Stellt das System ein unerwartetes Ereignis fest, schickt es eine Benachrichtigung und schlägt mithilfe der zuhause verbundenen Komponenten Alarm – aus den Lautsprechern ertönt ein Signal und Lampen leuchten auf, um Einbrecher zu verscheuchen. Der Bewohner kann sich die Show mit einem Klick live von überall aus auf seinem Smartphone anschauen.

Die ortsabhängige Steuerung der Heizung über nimmt NUZii ebenfalls. Nähert sich ein Bewohner dem Zuhause, heizt es nicht nur rechtzeitig vor, sondern kann beim Betreten der Wohnung oder des Hauses auch Licht einschalten und die Feierabendplaylist abspielen. Morgens lässt NUZii den Wecker klingen, kocht Kaffee und regelt natürlich auch wieder die Heizung. Durch seine Sensoren weiß NUZii genau, wann wieder gelüftet werden sollte.

Familie und Freunde werden anhand ihrer Smartphones oder auch Wearables erkannt. Steht der Kumpel vor der eigenen Haustür, kann NUZii darüber informieren und – bei vorhandenem smarten Türschloss – auf Wunsch auch direkt die Tür öffnen.

Auch als Erweiterung für die Anlage auf einer Party kann NUZii eingesetzt werden. Per Klinkenkabel zusammengesteckt, wird in Nullkommanichts die eigene Musik gestreamt – egal wo.

So geht es mit NUZii weiter

NUZii ist ein kleiner Computer mit einem Chipsatz von RALINK. Das Betriebssystem ist eine auf Linux basierende Eigenentwicklung, die gemeinsam mit der verbauten Sensorik den Funktionsumfang des Devices ermöglicht. Das Projekt befindet sich noch in der Phase des Crowdfundings auf Kickstarter. Diese Phase endet am 19. Dezember 2014 und soll die erforderlichen Entwicklungskosten von $65000 stemmen. Wer sich jetzt schon einen NUZii wünscht, kann sich sein Exemplar zum Vorzugspreis vorbestellen und damit das Projekt unterstützen. Ab Juni 2015 soll NUZii dann ausgeliefert werden – zum regulären Preis von $150.

Weitere Informationen zu NUZii gibt es auf der Kickstarterkampagne oder auf www.nuzii.com.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.