Home > Heizung & Klima > Philips Luftreiniger: Mit App gegen Pollen und Co in der Raumluft
Philips Luftreiniger
(Bild: Philips)

Philips Luftreiniger: Mit App gegen Pollen und Co in der Raumluft

Lüften hilft. Aber nicht immer. Denn manche Pollen kommen trotz effektivem Schutz auch in Innenräumen vor. Wer Allergien oder ein Bedürfnis nach absolut sauberer Luft hat, kann demnächst zum Philips Luftreiniger greifen.

Philips Luftreiniger: Macht frische Luft sauber

Der neue Philips Luftreiniger soll noch in diesem Monat auf den Markt kommen. Pünktlich vor dem Frühling sozusagen. Sie stellen ihn dann einfach in den Raum, dessen Luft Sie gerne gereinigt hätten. Innerhalb von einer Stunde soll das Teil bis zu 333 Kubikmeter schaffen. Sie lassen sich währenddessen per App über den Status der Luftqualität informieren. Und natürlich können Sie den Philips Luftreiniger darüber auch regeln – zum Beispiel zur Nacht etwas herunterdrehen oder den besonders sensiblen Allergikermodus aktivieren.

„Mit dem neuen Luftreiniger haben wir ein wirklich smartes Produkt entwickelt. Durch die Verbindung mit der App „Air Matters“ können Nutzer das Gerät von überall aus steuern sowie Informationen zur Luftbeschaffenheit drinnen und draußen abrufen“, erklärt André Rahe, Marketing Manager Garment Care & Air DACH bei Philips. „Die App verfügt dabei über eine Pollenvorhersage und liefert Informationen sowie Tipps zum Allergiemanagement. So wissen unsere Konsumenten stets über die Qualität der Luft, die sie täglich umgibt, Bescheid und können zudem noch mehr über ihre Allergie und deren Symptomverringerung erfahren.“

So funktioniert der Philips Luftreiniger

Im Inneren arbeitet ein mehrstufiges Filtersystem, das nach und nach bis zu 99.97 Prozent aller Verunreinigungen aus der Luft herausfiltern kann. Zum Beispiel Pollen und Hausstaubmilben, aber auch Schimmel, Tierhaare, Bakterien, Viren und Partikel bis zu 0,02µm Größe. Bevor die Reinigung aber startet, misst der Philips Luftreiniger erst mal die Luftqualität. Und regelt dann die Lüftergeschwindigkeit automatisch. Wenn Sie also einen Schwarm Pollen hineingelüftet haben, wird das Teil kurze Zeit später Vollgas geben. Wenn Sie gerade nicht in die App schauen möchten, können Sie auch das Gerät anschauen. Auf der Oberseite bekommen Sie auf einer Skala von 1 bis 12 die Luftqualität angezeigt, zusätzlich auch nochmal anhand eines Farbrings.

Die UVP für den Philips Luftreiniger liegt bei 479,99 Euro. Die App für iOS und Android bekommen Sie kostenlos im App Store und auf Google Play.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.