Home > Systeme > PipesBox – Smart Home System per Raspberry Pi
PipesBox
(Bild: PipesBox)

PipesBox – Smart Home System per Raspberry Pi

Sie kennen das: Einzelne Smart Home Geräte liefern manchmal einen kleinen, aber feinen Mehrwert. Trotzdem sind sie Insellösungen und von anderen smarten Komponenten isoliert. Mit PipesBox haben Sie alle Komponenten im Griff und basteln sich eigene Pipes.

Der Reihe nach. Je mehr smarte Komponeten Sie in Ihr Zuhause lassen, desto unübersichtlicher kann Ihr Smartphone- oder Tablet-Display werden, weil sich eine Vielzahl an Apps darauf tummelt. Dank großer Displays mit immer höherer Auflösung ist diese Tatsache gar nicht Ihr größtes Problem. Vielmehr dürfte es Sie stören, dass diese Geräte nichts voneinander wissen und insofern gar nicht wirklich smart miteinander kommunizieren können. Die PipesBox kümmert sich darum. Sie kommt mit WLAN, USB und Z-Wave klar und fungiert als offene Plattform. Als Basis kommt ein Raspberry Pi zum Einsatz, auf dem die entsprechende Software läuft. Im Handumdrehen können Sie Ihre bislang separat genutzten Smart Home Komponenten miteinander verbinden und automatisieren. Das funktioniert über die sogenannten Pipes. Stellen Sie sich an dieser Stelle den Automatisierungsdienst IFTTT vor, mit dem Sie Rezepte anlegen können. Pipes können Sie entweder selbst völlig frei anlegen oder Sie greifen auf bereits vorgefertigte Lösungen für die PipesBox zurück. Diese finden Sie im Pipes-Store. Ihrer Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt: Die PipesBox setzt alles um, was Sie sich in den Kopf setzen und per Pipe realisieren. Das kann eine temperaturgesteuerte Heizung sein, eine Sicherheitskamera mit Cloud-Upload oder auch die automatische Bewässerung Ihrer Pflanzen, wenn Sie im Urlaub sind. Eine smarte Funksteckdose auf Z-Wave Standard entweder an feste Zeiten oder Bodenfeuchtigkeitssensor gekoppelt schaffen hier Abhilfe.

PipesBox läuft sich gerade warm. Das Team aus Rostock hat es beim CODE_n-Wettbewerb in die Finalistenrunde geschafft und durfte im März auf der CeBIT der ganzen Welt die smarte Lösung vorstellen. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Sie können sich die Pipesbox ganz bequem im Online-Shop bestellen – auf Wunsch auch direkt mit passenden Komponenten. Verschiedene Starterkits, ein „Sicherheit Sorglos“ Paket zum Vorzugspreis oder auch eine Version der PipesBox für Nerds ist lieferbar.

Alles Weitere zur PipesBox finden Sie auf www.pipesbox.de

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.