Home > Energieversorgung > Prosumer Home: smartes System von Schneider Electric
Schneider Electric
(Bild: Schneider Electric)

Prosumer Home: smartes System von Schneider Electric

Der Name sagt es schon: Prosumer setzt sich zusammen aus PROduzierter und konSUMierter Energie. Das neue System von Schneider Electric verbindet Komponenten der Energiegewinnung und -speicherung mit Verbrauchern, Elektromobilität und Energiemanagement. Prosumer Home wird auf der CeBIT in Halle 12 am Stand C23 präsentiert werden.

Prosumer Home baut auf KNX auf. Alle Geräte werden mit dem KNX-System verbunden und können dadurch Informationen austauschen. Das ist einerseits für die Komponenten untereinander wichtig und sinnvoll. Andererseits werden aber auch Energiedaten mit Netzbetreibern geteilt. Dies ist ein essentieller Bestandteil zur Umsetzung der Energiewende.

Bei der systeminternen Vernetzung haben Sie beim Prosumer Home System die Möglichkeit, Bus-Geräte als Sensoren oder Aktoren zu verwenden. Das ermöglicht Ihnen ganz nach Bedarf zum Beispiel die Überwachung von Verbrauchern, Steuerung der Beleuchtung, Energiemonitoring, Heizungssteuerung oder den Betrieb von Sicherheitsgeräten bzw. Überwachungssystemen. KNX vereint all das auf einer Plattform, in die das Prosumer Home System nahtlos integriert ist. Auch per Tablet und Smartphone haben Sie Zugriff auf Ihr Smart Home System. Von erzeugter Energie bis zum Wasserverbrauch Ihrer Waschmaschine haben Sie sämtliche Daten immer griffbereit zu Ihrer Verfügung.

Prosumer Home

Alle Energiedaten im Blick: Mit Prosumer Home gelingt Ihnen die Symbiose aus Energiedaten-Messung und Smart Home System. (Bild: Schneider Electric)

Prosumer Home wird maßgeblich von dem sogenannten homeLYnk Controller ermöglicht. Dieser Controller ist ein internes Gateway, das KNX, Ethernet und Modbus miteinander vernetzt und dadurch die grundlegenden smarten Funktionen erst realisierbar macht. Das Gerät arbeitet nicht nur im Hintergrund – es bietet zusätzlich eine grafische Oberfläche, von der Sie sämtliche Messwerte ablesen können. Der größte Vorteil ist jedoch der intelligente Algorithmus, der zur Energieeffiziens beitragen kann, indem er vorhandene Energie sinnvoll den entsprechenden Verbrauchern zuteilt.

Die Symbiose aus Prosumer Home auf der einen Seite, dem homeLYnk Controller in der Mitte und dem KNX System auf der anderen Seite machen aus allen Clustern ein ganzheitliches Smart home System, die Sie nach Belieben weiter ausbauen und individualisieren können.

Weitere Informationen zu Prosumer Home von Schneider Electric finden Sie entweder auf der CeBIT (Halle 12, Stand C23) oder unter www.schneider-electric.de

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.