Home > Gadgets > Senic Nuimo: Ab sofort in Deutschland vorbestellbar
Senic Nuimo
(Bild: Senic)

Senic Nuimo: Ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Nach zwei üppigen Crowdfundings und einigen Monaten der fleißigen Weiterentwicklung ist der Senic Nuimo nun offiziell fertig und vorbestellbar. Der innovative Controller lässt Sie Ihre vernetzten Geräte natürlich und intuitiv steuern. Apps sollen damit überflüssig werden.

Das hat sich beim Senic Nuimo in der Zwischenzeit getan

Nachdem das Produkt zunächst unter dem Namen Senic Flow als Eingabewerkzeug für den Computer gedacht war, ist mit dem jetzigen Namen „Nuimo“ nun der Smart Home Gedanke in den Vordergrund gerückt. Sie können von Lautsprechern über Thermostate bis zur Beleuchtung so ziemlich alles steuern, was nicht bei 3 die Verbindung trennt. Und zwar nicht nur per Touch-Funktion, sondern auch durch Gesten. Der Senic Nuimo gibt Ihnen haptisches Feedback und führt anschließend aus, was Sie ihm auftragen. Dadurch ersparen Sie sich das Hantieren mit den ganzen unterschiedlichen Apps und deren Menüführung auf Ihrem Smartphone.

Der zweite Bereich für des neuen Gerätes bleibt der Einsatz am Computer. Hier kann der Controller insbesondere bei Kreativprogrammen seine Stärken gegen den seit gefühlten Jahrhunderten vorherrschenden Konkurrenten „Maus“ ausspielen. Speichern per Tap, Scrollen durch Drehen, den Pinsel per Geste bewegen – Kleinigkeit.

Preis und Verfügbarkeit des Senic Nuimo

Der Senic Nuimo ist ab sofort für 159 Euro vorbestellbar. Die ersten Exemplare der finalen Version sollen im Juli verschickt werden. Die kompatiblen Smart Home Geräte und Dienste finden Sie auf der Startseite des Herstellers. Scrollen Sie dazu dort einfach ein wenig herunter.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.