Home > Gadgets > Sevenhugs Smart Remote: Die wirklich universelle Fernbedienung
sevenhugs smart remote
(Bild: Sevenhugs)

Sevenhugs Smart Remote: Die wirklich universelle Fernbedienung

Universalfernbedienungen. Eigentlich sollten sie tatsächlich mit jedem fernsteuerbaren Gerät zurechtkommen. Aber die meisten geben nach Fernseher, Bluray-Player und Receiver auf. Ausnahmen bestätigen die Regel. Und die bislang größte Ausnahme ist wohl die Sevenhugs Smart Remote.

Das verspricht die Sevenhugs Smart Remote

Bei der Sevenhugs Smart Remote geht es nicht um Masse. Sie unterstützt nämlich nur 25.000 Geräte. Aber das sind eben viel genutzte Komponenten, auch und besonders im Smart Home. Denn das kleine Elektro-Zepter steuert unter anderem auch Lampen. Und das ziemlich clever. Denn im Lieferumfang ist außer der Fernbedienung auch noch ein Set mit drei Sensoren enthalten. Die dienen zur Positionsbestimmung. Das ist neben der Kompatibilität sozusagen das Alleinstellungsmerkmal. Dank der Sensoren erstellt die Sevenhugs Smart Remote nämlich eine 3D-Karte. Und zeichnet darin auch all Ihre verbundenen Geräte ein. Ergebnis: Das Teil weiß sofort, welche Funktionen es Ihnen anbieten muss, wenn Sie auf ein Gerät zeigen. Stehen etwa Fernseher, Receiver und Bluray-Player untereinander, dann können sie das entsprechende Gerät auswählen. Außerdem sehr hilfreich: Der Lost-and-Found-Button. Einfach auf der Basisstation den Knopf drücken und im Handumdrehen die Fernbedienung wiederfinden.

(Animation: Sevenhugs)

(Animation: Sevenhugs)

Die Technik der Sevenhugs Smart Remote

In der Fernbedienung arbeitet ein Cortex M4 mit 200 MHz (Single Core). 32 MB Arbeitsspeicher füttern ihn mit Einsen und Nullen. Und die kommen von Ihnen. Denn Sie machen Ihre Eingaben über das 3,43 Zoll große LC-Display mit Multitouch-Funktion. Gesteuert wird per WLAN, Bluetooth und Infrarot. Aktuell zählt die Liste der unterstützten Geräte rund 25.000 Einträge. Darunter Smart Home Komponenten und Dienste von Philips Hue, Nest, Netatmo, IFTTT, Bose, Lutron, LIFX, Somfy, Osram, Logitech, Insteon, Belkin und vielen weiteren. Mit 13,5 x 4,1 Zentimetern sollte die Fernebdienung gut in der Hand liegen, zumal sie nur knapp einen Zentimeter dick ist. Beinahe wie ein längs halbiertes Smartphone mit abgerundeten Enden.

Preis und Verfügbarkeit

Aktuell ist die Sevenhugs Smart Remote sehr erfolgreich auf Kickstarter unterwegs. Sie können sich ein Exemplar für 179 US-Dollar vorbestellen. Die Kampagne für das Crowdfunding läuft noch bis zum 16.12.2016 und hat aktuell bereits knapp 800.000 US-Dollar eingesammelt. Gefordert waren 50.000. Die ersten Exemplare sollen voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte von 2017 ausgeliefert werden.

Weitere Infos gibt es direkt auf Kickstarter.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.