Home > Systeme > Smart Home System aus Österreich: Loxone Miniserver Go
Loxone Miniserver Go
(Bild: Loxone)

Smart Home System aus Österreich: Loxone Miniserver Go

Die Smart Home Zentrale aus: Der Loxone Miniserver Go soll besonders für Nachrüster ein einheitliches System schaffen, das die Kontrolle über unterschiedlichste Smart Home Geräte übernimmt und Insellösungen den Kampf angesagt hat. Was, wie und alles Weitere klären wir jetzt.

Wir fangen mit dem Was an. Der Loxone Miniserver Go misst 9x9x2 Zentimeter, wird per Micro USB mit Strom versorgt und kann bis zu 128 Air Komponenten verwalten. Er funkt auf 868 MHz und arbeitet mit dem Loxone-eigenen Betriebssystem Loxone OS. Im Gegensatz zum „normalen“ Miniserver ist der Loxone Miniserver Go besonders für nachrüster konzipiert. Nachrüster sind Sie, falls Sie nicht gerade ein Neubauprojekt planen und direkt ein Smart Home System integrieren möchten. Das dürfte also auf die allermeisten Smart Home Nutzer zutreffen.

Loxone Miniserver Go

Im Format einer Tafel schokolade und ideal zur Befestigung an der Wand: Der Loxone Miniserver Go. (Bild: Loxone)

Das Wie: Wie steuern Sie verschiedenste Smart Home Komponenten, die eigentlich gar nichts miteinander anfangen können? Die Antwort ist denkbar leicht – mit einer App. Unterschied: Mit einer einzigen App. Während Sie bei unterschiedlichen Einzelprodukten auch immer die jeweilige App starten müssen und die Geräte nicht miteinander vernetzen können, haben Sie mit den Apps von Loxone viel mehr Möglichkeiten.

Alles Weitere hängt stark von Ihnen, Ihren Präferenzen und Smart Home Ambitionen ab. Sauna, Garagentor, Photovoltaik-Anlage, Thermostat, Überwachungskamera und heimkino stehen nur exemplarisch für Einsatzgebiete des Smart Homes, die Sie mit dem Loxone Miniserver Go realisieren und ganz individuell einrichten können. Lassen Sie sich zum Beispiel mit einem automatischen Anruf auf das Auslösen Ihrer Alarmanalage aufmerksam machen oder verschaffen Sie sich via Cloud DNS von überall auf der Welt aus Zugriff auf Ihren Loxone Miniserver Go.

Falls Sie Interesse bekommen haben, können Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen gemeinsam mit den Experten von Loxone besprechen und Ihr Projekt planen. Das geht bequem online oder auch auf einem der Loxone Basecamps ganz persönlich.

Weitere Informationen zu Loxone und dem Loxone Miniserver Go finden Sie auf loxone.com

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.