Home > Sicherheit > Spotcam HD Eva: IP-Cam mit Schwenk- und Neigefunktion
Spotcam HD Eva
(Bild: Spotcam)

Spotcam HD Eva: IP-Cam mit Schwenk- und Neigefunktion

Das Zuhause im Blick behalten. Wer das heutzutage tun möchte, kann das mittels günstiger IP-Kameras lösen. Mit der Spotcam HD Eva kommt jetzt ein weiteres Exemplar hinzu.

Die Spotcam HD Eva im Überblick

Eins vorweg: Die Spotcam HD Eva ist als Insellösung mit eigener Cloud-Anbindung konzipiert. Dennoch sind die Ausstattung und der dahinterstehende Service interessant für alle, die eben „nur“ einen Raum oder einen Bereich überwachen möchten. Denn dank Schwenk- und Neigefunktion können Sie per Smartphone jeden – auch den toten – Winkel in den Fokus rücken: Horizontal lässt sich die Spotcam HD Eva um 360 bewegen, in der Vertikalen sind es 70 Grad. Aufnahmen können Sie entweder per Bewegungsmelder starten lassen oder gleich den permanenten Modus aktivieren. Denn die Cloud-Anbindung ist ja mit drin. Und sogar kostenlos, wenn Ihnen die jeweils letzten 24 Stunden ausreichen. Wer eine längere Schleife möchte, legt für 3 Tage-, 7-Tage oder 30 Tage-Länge einen Obolus auf den Tisch. Kurz zur Technik: Die Spotcam HD Eva nimmt Material in 720p auf und komprimiert es per H.264-Codec. 18 Infrarot-LEDs sorgen auch bei Dunkelheit für Durchblick. Und falls sich jemand fernab der Reichweite hineinschleicht, hört das integrierte Mikrofon ganz genau hin und veranlasst neben der Aufnahme auch eine Benachrichtigung auf Ihrem Display. Ein Lautsprecher ist ebenfalls verbaut und komplettiert damit die Zwei-Wege-Audioverbindung. Sie können einem eventuellen Einbrecher also direkt mitteilen, dass Sie 1. sehen, dass er da ist, was sie 2. davon halten und was 3. passiert, wenn Sie ihn zu fassen kriegen. Spannende Videos können Sie direkt aus der App mit Freunden teilen oder lustige Zeitraffer-Clips erstellen. Klingt alles ziemlich einfach und das ist es auch – sogar bei der Inbetriebnahme: Kamera aufstellen, mit dem WLAN verbinden, App auf Android- oder iOS-Gerät installieren oder einen Browser auf dem Computer starten und die Einrichtungsschritte befolgen. Per App und Browser haben Sie fortan Zugriff auf den Livestream und das Archiv der Aufnahmen.

Das kostet die Spotcam HD Eva

Einmalig werden für die bewegliche IP-Kamera ca. 200 Euro fällig. Das beinhaltet auch die 24-stündige Aufnahmeschleife in die Cloud des Anbieters. 3, 7 und 30 Tage kosten Aufpreis:

Abo-Preise

Abo-Preise

  • 3-tägige Aufnahme 3,60 Euro pro Monat oder 36 Euro im Jahr
  • 7-tätgige Aufnahme 5,50 Euro pro Monat oder 55 Euro im Jahr
  • 30-tägige Aufnahme 18 Euro pro Monat oder 180 Euro im Jahr

Weitere Infos bekommen Sie direkt beim Hersteller auf www.myspotcam.com.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.