Home > Unterhaltungselektronik > Spotify Sprachassistent: Tests laufen – kommt ein neuer Smart Speaker?

Spotify Sprachassistent: Tests laufen – kommt ein neuer Smart Speaker?

Kaum ein Musikstreaming-Dienst ist so vielfältig nutzbar wie Spotify. Und die Reise geht weiter, denn gerade laufen Tests mit einer begrenzten Nutzerzahl, denn offenbar steht ein eigner Spotify Sprachassistent in den Startlöchern. Das deutet auch auf eigenen Smart Speaker hin.

Spotify Sprachassistent: Derzeit nur für ausgewählte Nutzer

Vor kurzem entdeckten erste Nutzer ein Mikrofon-Symbol in ihrer Spotify App. Dahinter verbirgt sich ein eigener Spotify Sprachassistent bzw. zunächst einmal eine Sprachsteuerung für den Musikdienst. Per Sprachbefehl lassen sich darüber Playlists abspielen oder Künstler anzeigen, wie Techcrunch berichtet. Okay, das ist auf den ersten Blick noch nicht besonders viel, aber was möchten Sie einem Musikdienst auch anderes abverlangen? Interessant ist deshalb eher die Tatsache, dass solch eine Funktion mittlerweile ja gar keinen richtigen Mehrwert liefert. Denn wenn Sie Spotify per Sprache steuern möchten, dann können Sie das ja längst auch über einen Sonos One, per Alexa oder Google Assistant tun.

Warum entwickelt Spotify einen eigenen Assistenten?

Es wird auch schon fleißig gemunkelt, was der Spotify Sprachassistent eigentlich noch so können wird. Oder wofür die Entwickler ihn erschaffen haben. Von Spotify selbst ist außer Musik nicht viel zu hören. Den Test der Funktion wurde bestätigt, aber die weiteren Ziele nicht bekannt gegeben. Gut möglich also, dass demnächst ein Spotify Smart Speaker auf den Markt kommt. Im Gegensatz zu Amazon Echo, Google Home und Apple Homepod kämen auf dem Spotify Speaker dann wohl keine weiteren Musikservices zum Einsatz. Das wäre aus Unternehmenssicht bestimmt super, jedoch muss der Spotify Sprachassistent dann auch mindestens genauso gut abliefern wie es die etablierten Assistenten bereits tun. Kalenderintegrationen, Nachrichten, Wetter, Smart Home Steuerung und so weiter. Wir sind gespannt, ob demnächst weitere Infos zu einem möglichen Spotify Speaker folgen.

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.