Home > Gadgets > Sprachassistenten selbst bauen: Google Assistant auf Raspberry Pi
Sprachassistenten selbst bauen
(Bild: Raspberry Pi Foundation)

Sprachassistenten selbst bauen: Google Assistant auf Raspberry Pi

Digitale Assistenten werden immer beliebter – mit Alexa von Amazon haben sie zum Teil auch schon eigene Hardware. Und jetzt können Sie sich sogar Ihren eigenen Sprachassistenten selbst bauen: Und zwar per Google Assistant und einem Raspberry Pi.

Dank neuer Google-Schnittstelle: Sprachassistenten selbst bauen

Ein wenig Bastelei liegt noch vor Ihnen – und über das Design des allerersten Bausatzes lässt sich ganz bestimmt auch streiten. Doch wer seine Heimwerker-Qualitäten nicht nur beim Sägen, Bohren und Hämmern unter Beweis stellen möchte, der kann jetzt im Smart Home die nächste Stufe zünden und sich seinen Sprachassistenten selbst bauen. Aktuell zwar nur in der englischen Version des Google Assistants, aber wahrscheinlich schon bald auch auf Deutsch. Schielen wir auf die Insel, dann sehen wir leere Kiosk-Regale. Denn die Print-Ausgabe des MagPi-Magazins ist schon längst ausverkauft. Und zwar weil sich darin nicht nur eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau des Assistenten befindet, sondern praktischerweise auch gleich noch alle benötigten Bauteile. So brauchen Interessierte bloß ein wenig Zeit und haben am Ende des Tages den fertigen Sprachassistenten. Neben der nötigen Hardware liegt dem Heft nämlich auch die notwendige Software bei. Schauen Sie mal:

Weitere Infos bekommen Sie auf www.raspberrypi.org.

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.