Home > Sanitär > Axor One: Interaktives Bedienelement für die Dusche
Axor One
(Bild: Uli Meier for Axor / Hansgrohe SE)

Axor One: Interaktives Bedienelement für die Dusche

Geflügel gehört nicht ins Bad. Das könnte man denken, wenn man Axor One von Hansgrohe so betrachtet – denn mit einem Hahn hat das Bedienelement nichts mehr zu tun. Die Zeit des klassischen Wasserhahns in einer modernen Dusche ist ohnehin vorbei. Denn Temperatur und Wassermenge lassen sich damit nur für eine Brause regulieren – und dieses Modell der Dusche ist längst überholt.

Axor One: Mehrere Brausen intuitiv steuern

Der Trend geht nicht mehr nur zum Zweitbuch, sondern auch zur Zweit-Brause in der Dusche. Die eingehängte Handbrause ist in vielen Haushalten längst nicht mehr allein – vom Wasserfall bis zu seitlich angebrachten Brausen in verschiedensten Formen und Ausführungen wird die Dusche zur individuellen Wohlfühlzone. Damit sich tatsächlich ein Komfortgefühl beim Duschen einstellt, sollte die Steuerung der unterschiedlichen Brausen ebenfalls möglichst komfortabel gelöst. An diesem Punkt kommt Axor One von Hansgrohe ins Spiel. In einem einzigen Bedienelement können Sie mehrere Brausenfunktionen sowie die Regulierung der Wassermenge und –temperatur steuern.

„Mit Edward Barber und Jay Osgerby haben wir die Idee eines zentralen Bedienelementes für die Dusche mit einer interaktiven, rein mechanischen Berührungsfläche umgesetzt. Das Duschen wird so zu einem sinnlichen Erlebnis“, erklärt Philippe Grohe, Leiter der Marke Axor.

So funktioniert Axor One

Die Aufgabe war schwierig, das Ergebnis dafür umso leichter: Axor One verfügt über einen zentralen Stellknopf, über den Sie die Temperatur des Wassers regulieren können. Darunter befindet sich ein kleiner Hebelgriff, der für die Menge zuständig ist. Dank Eco-Modus lässt sich der Verbrauch auf Wunsch sogar um bis zu 50 Prozent reduzieren. Die einzelnen Brausen Ihrer Dusche steuern Sie mit den Select-Tasten. Auf Knopfdruck schalten Sie zum Beispiel den Wasserfall dazu.

Alle weiteren Infos zu Axor One und den möglichen Konfigurationen bekommen Sie auf der eigens eingerichteten Seite www.axor-design.com.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.