Home > Heizung & Klima > Bosch Smart Home: erste Produkte im Sommer
Bosch Smart Home
(Bild: Bosch)

Bosch Smart Home: erste Produkte im Sommer

In diesem Sommer werden Sie die ersten Bosch Smart Home Produkte kaufen können. Dass es sich dabei um eine Heizungssteuerung handelt, dürfte nichts mit der Wetterprognose für die kommenden Monate zu tun haben. Erste Teile hat Bosch im Zuge der ISH in Frankfurt vorgestellt.

Zunächst werden Sie Heizungen von Buderus und Junkers per Tablet oder Smartphone steuern können – und dann beginnt schon das übliche Chaos hinsichtlich Kompatibilität im Smart Home Bereich. Junkers, die Marke von Bosch, ist nämlich Qivicon beigetreten, der Smart Home Plattform der Deutschen Telekom. Bosch selbst baut jetzt ein eigenes Smart Home System auf und arbeitet zusätzlich noch mit ABB und Cisco an einer eigenen Smart Home Plattform. Was am Ende dabei herauskommt, darüber werden wir Sie informieren.

Nun aber zur eigentlichen Nachricht: Bosch Smart Home und dessen erste Komponenten. Bei den auf der ISH in Frankfurt vorgestellten Geräten handelt es sich grundsätzlich um eine Heizkörpersteuerung im klassischen Sinne. Jeder Ihrer Heizkörper bekommt einen smarten Thermostaten von Bosch verpasst. Dieser arbeitet mit Fensterkontakten zusammen, sodass Sie niemals „für draußen“ lüften. Sobald Sie ein Fenster öffnen, regelt der Bosch Smart Home Thermostat die jeweilige Raumtemperatur herunter. Das System funktioniert mit jedem internetfähigen Öl- oder Gasbrenner von Buderus oder Junkers. Die Koordination des Bosch Smart Home Systems für Ihre Heizung übernimmt ein Controller. Diese Komponente ist, wie bei fast jedem Smart Home System, sowohl Steuerungseinheit für alle smarten Geräte innerhalb des Systems, als auch die Brücke zum Internet. Das ermöglicht Ihnen den Zugriff von außerhalb per App. Schon auf dem Heimweg die Heizung aufdrehen oder den Urlaub spontan um einen Tag verlängern und die Heizung länger heruntergeregelt lassen – alles kein Problem. Je nach Generation Ihrer Heizung können Sie alle Heizungskomponenten ganz bequem per App steuern.

Weitere Infos zu Bosch Smart Home finden Sie auf www.bosch-smarthome.de

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.