Home > Heizung & Klima > eCozy – intelligente Thermostate für Heizkörper
eCozy
(Bild: eCozy)

eCozy – intelligente Thermostate für Heizkörper

Heizkosten senken durch eine intelligente und automatische Heizungssteuerung. Das bieten immer mehr Systeme und Plattformen an. Die Lösung von eCozy lässt Sie für jeden Raum individuelle Einstellungen vornehmen – auch für Mietwohnungen geeignet. Wir stellen Ihnen eCozy kurz vor.

Der Aufbau von eCozy entspriht dem eines „klassischen“ Smart Home Systems: Eine Zentrale verwaltet die unterschiedlichen Komponenten. Im Fall von eCozy müssen Sie diese Zentrale aber nicht verstecken, denn das System überzeugt optisch auf ganzer Linie. Nicht nur die Zentrale, sondern auch die Heizkörperthermostate sehen echt schick aus. Das Design wurde sogar schon mit dem Reddot Design Award 2015 ausgezeichnet. So hübsch der intelligente Regler auch sein mag, uns interessieren doch mehr die inneren Werte – und vor allem: was unterscheidet eCozy von anderen Heizungssteuerungen. Schließlich kommt uns das Prinzip auch von anderen Hersteller bekannt vor, zum Beispiel von der eQ-3 Heizungssteuerung MAX!.

Im direkten Vergleich kommt natürlich die Optik ein wenig ins Spiel, da hat eCozy die Nase vorn. Dann ist da aber noch die für den Alltag wesentlich wichtigere Frage der Bedienung und der Einstellungsmöglichkeiten. Bei eCozy können Sie per mobiler App von Ihrem iOS- oder Androidgerät sämtliche Einstellungen vornehmen und Steuerungsbefehle senden. Sie sind also nicht unbedingt auf einen stationären Computer oder ein Notebook angewiesen, um Ihre Heizung so zu konfigurieren, wie Sie es gerne möchten.

Im Gegensatz zu vielen Heizungssteuerungen, die auf einen Heizkesselthermostaten setzen, haben Sie mit eCozy zwei weitere Vorteile: eCozy eignet sich für den Einsatz in Mietwohnungen, weil alle Geräte nur an einzelne Heizkörper angeschlossen werden. Bei einem Umzug können Sie das System also einfach mitnehmen und an die dortigen Heizkörper anschließen. Der weitere Vorteil ist der modulare Aufbau, sodass auch Bürogebäude oder Hotels damit versorgt werden können und jeder Raum dabei separat verwaltet und gesteuert werden kann.

Aufwendige Installationsmaßnahmen sind nicht erforderlich. Wenn Sie ein Rädchen von einem Gewinde herunterdrehen können, dann sollten Sie auch in der Lage sein, eCozy bei sich anzuschließen. Denn Sie brauchen lediglich Ihre alten Thermostate von Ihren Heizkörpern zu entfernen und durch die smarten Exemplare zu ersetzen. Kein Wasser, kein Schweißen, keine Magie. Einfach, oder?

eCozy sucht aktuell noch Geldgeber auf Seedmatch. Ein eCozy System mit einer Zentrale und drei Heizkörperthermostaten schlägt mit 299€ zu Buche.

Weitere Infos zu eCozy bekommen Sie über die Crowdfundingkampagne auf www.seedmatch.de.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.