Home > Heizung & Klima > Honeywell: Heizung per Pebble Smartwatch steuern
Honeywell evohome
(Bild: Honeywell)

Honeywell: Heizung per Pebble Smartwatch steuern

Die internationale Sanitär- und Heizungsmesse ISH in Frankfurt ist in vollem Gange. Honeywell präsentiert dort eine Heizungssteuerung, die Sie mit Ihrer Pebble Smartwatch steuern können.

Was in den 80ern ausschließlich David Hasselhoff vorbehalten war, wird gut 30 Jahre später in immer mehr Bereichen Realität: Die Steuerung von smarten Gegenständen mittels einer Armbanduhr bzw. Smartwatch. Samsung stellte auf der CES zu Anfang des Jahres bereits eine Lösung vor, wie sich per Gear S ein selbstfahrender BMW fernsteuern ließ. Die evohome Heizungssteuerung von Honeywell wird Sie vielleicht nicht aus brenzligen Situationen befreien und hat womöglich auch keine unzerstörbare Metall-Legierung, aber Sie werden sie per Pebble Smartwatch steuern können.

Auch von unterwegs ist der Zugriff auf Ihre Heizung stets am Handgelenk verfügbar. Honeywell evohome wird mit dem Automatisierungsdienst IFTTT kompatibel sein – das ermöglicht Ihnen zum Beispiel, Ihre Heizung in Abhängigkeit von Witterung oder Außentemperatur automatisch regeln zu lassen oder einen Wochenplan nach Kalender für Ihre Heizung zu bestimmen. Diesen Samstag, 14. März, haben Sie die Möglichkeit, sich die Honeywell evohome Steuerung per Smartwatch in Form einer Live-Demo auf der ISH anzusehen. Sie finden den Stand von Honeywell in Halle 10.1 am Stand B59/B69). Der Eintritt ist am Samstag kostenlos.

Honeywell evohome

Jetzt uach von Handgelenk aus steuerbar: Die evohome Heizungssteuerung von Honeywell. (Bild: Honeywell)

Immer mehr Wearables sollen zur Smart Home Steuerung eingesetzt werden. Besonders die Verknüpfung mit Ihren Vitaldaten finden viele Entwickler spannend und sinnvoll. Wenn Ihre Smartwatch zum Beispiel merkt, dass Sie frieren, könnte automatisch die Temperatur erhöht werden. In Autos wäre die Müdigkeitserkennung wesentlich effizienter als bislang und könnte Ihnen glaubhaft nahelegen, eine dringend erforderliche Pause zu machen, damit Sie sich und andere nicht gefährden.

Knight Rider Fans sprechen schon immer mit Ihren Uhren – jetzt endlich finden sie auch Gehör. Für alle anderen können besonders die zuletzt thematisierten Verknüpfungen ein entscheidender Mehrwert sein, um sich mehr mit dem Thema Wearables auseinanderzusetzen. Ein Plus an Komfort, Sicherheit und mit der Honeywell evohome Heizungssteuerung auch an Energie-Effizienz ist definitiv vorhanden.

Weitere Informationen zur Honeywell evhome Heizungssteuerung finden Sie auf honeywell.com

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.