Home > Heizung & Klima > Danfoss Eco: Bluetooth-Thermostat in 2. Generation erschienen
Danfoss Eco 2 Thermostat
(Bild: Danfoss)

Danfoss Eco: Bluetooth-Thermostat in 2. Generation erschienen

Erste Smart Home Luft lässt sich am besten schnuppern, wenn sie schon intelligent temperiert wurde. Ideal dafür: Der Danfoss Eco Thermostat, dessen zweite Generation jetzt erhältlich ist. Wir haben mal einen Blick darauf geworfen.

Danfoss Eco: Das kann der Bluetooth-Thermostat

Er ist in unter einer Minute am Heizkörper installiert und einsatzbereit. Dann können Sie am Danfoss Eco Thermostat drehen und bekommen die Zieltemperatur auf einem kleinen Display angezeigt. Das ist noch nicht besonders smart. Deshalb wird es kurz nach der Inbetriebnahme der Hardware Zeit für die Danfoss Eco App, die Sie im App Store und auf Google Play finden.

Dort können Sie die Heizung nämlich programmieren und Heizpläne erstellen. Dann ist es morgens bereits warm, wenn Sie aufstehen und abends regeln sich Ihre Heizkörper automatisch herunter. Was zwischendurch passiert, bestimmen Sie natürlich ebenfalls selbst. Der Hersteller wirbt mit bis zu 30 Prozent Einsparpotential bei den Heizkosten. Mit zusätzlichen Features wie Urlaubs- und Pausenfunktion können Sie das Heizverhalten jederzeit optimal automatisieren. Oder auch mit dem Smartphone in Bluetooth-Reichweite zum Heizkörper manuell nachregeln. Ganz einfach und simpel also.

Das kann der Danfoss Eco Thermostat nicht

Die Einfachheit des Danfoss Eco Thermostaten, die Einsteigern den Start in ein smartes Zuhause erleichtert, ist super. Keine Frage. Intuitives Bedienkonzept, übersichtliche App, ein perfekter Start ins Smart Home Leben.

Fortgeschrittene Nutzer bzw. Anwender mit dem Wunsch nach weiterer Vernetzung der Heizungssteuerung dürften jedoch eben solche Funktionen vermissen. Denn die Anbindung an weitere Komponenten ist nicht gegeben. Aufgrund der Bluetooth-Verbindung muss selbst das Smartphone immer in Reichweite sein, um die Heizung zu steuern. Wer also mehr haben möchte, als eine lokal zu bedienende Insellösung für die Heizung, der sollte sich bei Danfoss eher nach dem Link-System umschauen.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.