Home > Sicherheit > Qcam App: Coqon startet separate Kamera App für Einsteiger
Qcam App Coqon
(Bild: Coqon)

Qcam App: Coqon startet separate Kamera App für Einsteiger

Gemacht für Einsteiger, die erste Smart Home Luft schnuppern möchten: Coqon hat mit der Qcam App einen eigenen Ableger nur für Smart Home Kameras gestartet. Wer Gefallen daran findet, kann später problemlos mit weiteren Komponenten aufrüsten.

Coqon Kamera lässt sich ohne Qbox verwenden

Bislang waren Coqon Komponenten immer Teil des Komplettsystems. Wer sich für die Lösung der Bremer entschieden hat, brauchte also immer die Zentrale namens Qbox und konnte dann aus dem Repertoire von mittlerweile über 80 Produkten die für sich passenden einbinden. Mit der Einführung der Qcam App für Android und iOS ändert sich das nun. Denn die 720p-Innenkamera von Coqon lässt sich darüber separat betreiben. Sie behalten Ihr Zuhause damit auch unterwegs immer im Blick und können sämtliche

Einsteiger können bei Bedarf aufrüsten

Der Weg des Smart Home Einsteigers soll natürlich nicht schon bei der Qcam App enden. Stattdessen skizziert Coqon bereits in der Ankündigung der neuen App, wie es für interessierte Einsteiger weitergehen soll. Denn wer durch den Einsatz der Qcam auf den Geschmack gekommen ist, kann diese später selbstverständlich auch weiterverwenden, wenn er sich für das „große“ Coqon System entscheidet und weitere Smart Home Geräte im eigenen Zuhause betreiben möchte. So beginnen Sie dann zum Beispiel mit der Qcam App als vermeintliche Insellösung. Sie riechen Lunte und möchten mehr. Dann kaufen Sie die Qbox und weitere Smart Home Geräte und können alles zusammen als ganzheitliches Smart Home System benutzen.

Preis und Verfügbarkeit

Die Qcam App bekommen Sie kostenlos im App Store und auf Google Play. Eine Qcam Innenkamera schlägt mit rund 130 Euro zu Buche und ist direkt beim Hersteller erhältlich.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.