Home > SmartHome Deutschland Award 2017 > Coqon von neusta next – nominiert für einen #smartaward17
Coqon
(Bild: neusta next)

Coqon von neusta next – nominiert für einen #smartaward17

Als Bestes Produkt steht das Smart Home System Coqon von neusta next aus Bremen im Finale des SmartHome Awards 2017. Wir stellen Ihnen den Kandidaten kurz vor.

Idee: Smart Home für jedermann

Neusta next möchte „deutschlandweit smartes Wohnen für jedermann realisierbar, bezahlbar und so einfach wie möglich machen.“ Das eigens entwickelte Smart Home System Coqon soll dabei kein rein technisches Produkt sein, sondern ein persönlicher Assistent, der das Leben der Bewohner intelligent vereinfacht.

Umsetzung: Coqon Basic und Professional

Ob Einsteiger oder Profi: Damit wirklich jedermann ein Smart Home nach seinen individuellen Vorstellungen bekommt, hat neusta next gleich zwei Varianten des Systems auf den Markt gebracht. Wer Smart Home Luft schnuppern möchte, greift zur Basic-Variante und bekommt einfach zu installierende Plug-and-play-Produkte. Umfangreichere oder Unterputz-Installationen gibt es in der Professional-Ausführung. Das Upgrade von Basic auf Professional ist jederzeit möglich. Das Sortiment umfasst zahlreiche Coqon-Geräte – Sicherheitskameras für drinnen und draußen, Tür-/Fensterkontakte, Wandtaster, Handsender, Zwischenstecker, Heizkörperthermostate und noch einige mehr. Wem das nicht ausreicht, der kann auch Komponenten anderer Hersteller, zum Beispiel die Netatmo Wetterstation oder verschiedene Z-Wave-Aktoren zusätzlich zu den hauseigenen Komponenten hinzufügen und vernetzen. Die Steuerung von unterwegs ist dazu auch noch besonders gesichert. Das Gateway funkt per M2M-Sim von der Telekom 256-Bit-verschlüsselt. Auch wenn Sie den Vergleich schon oft gehört haben: Auf diesem Level schützen auch Banken ihre Automaten.

Coqon verdient einen Preis, weil…

Bei diesem System ist selbst die Basisstation wählbar. Neusta next hat sich eigene Gedanken zum Smart Home gemacht und sich am Nutzer orientiert. Das wird schnell deutlich. Plus: Coqon wird in Deutschland entwickelt – und deshalb ist es auch nur eine logische Folge, dass die Entwickler besonders viel Wert auf Datenschutz des Systems legen. Schließlich haben wir diesseits des Ozeans ein wesentlich ausgeprägteres Bewusstsein für den Umgang mit unseren persönlichen Informationen. Aus unserer Sicht ist Coqon also beim SmartHome Deutschland Award 2017 völlig zurecht im Finale.

 

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.