Home > Sicherheit > Mehr als nur Ding-Dong: Die Ring Video Türklingel
Ring Video Türklingel

Mehr als nur Ding-Dong: Die Ring Video Türklingel

Der Postbote oder ein Einbrecher auf Erkundungstour – in beiden Fällen sollte man zuhause sein und zeigen, dass man da ist. Das geht jetzt auch von unterwegs. Die Ring Video Türklingel macht’s möglich.

Die Klingel von Ring.com ersetzt die bisherige Türklingel. Durch die integrierte HD-Kamera sieht man stets, wer gerade vor der eigenen Haustür steht oder was dort passiert. Das System ist auch mit Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet, sodass man – wie bei einer herkömmlichen Gegensprechanlage – mit Besuchern sprechen kann. Alles per Smartphone von überall auf der Welt.

Dank Nachtsichtmodus funktioniert die Ring Video Türklingel auch, wenn es draußen dunkel ist. Mit der App für iPhone und Android lassen sich sogar Überwachungszonen festlegen: Erkennt die Klingel eine Bewegung im vorher definierten Überwachungsbereich, so startet automatisch die Aufnahme in die Cloud und der Bewohner bekommt eine Push-Benachrichtigung auf sein Smartphone.

Zum Einführungspreis von $219 (ca. 175€) inkl. weltweitem Versand ist das System auf ring.com vorbestellbar und wird ab dem 15. Dezember ausgeliefert. Die Entwickler garantieren eine rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten. Enthalten sind alle nötigen Utensilien zur Installation und ein Mikro-USB-Ladekabel. Man lädt entweder den 5200mAh starken Akku regelmäßig auf oder verbindet die Ring Video Türklingel mit der vorhandenen Stromversorgung der bisherigen Klingel. Einmal an der Außenwand angebracht, wird das Gerät durch eine proprietäre Schraube gesichert. Wer sich um seine kostbare Errungenschaft Sorgen macht, wird vom Hersteller beruhigt: Sollte die Klingel gestohlen werden, gibt es kostenlosen Ersatz, lebenslang. Nach der Installation an der Wand muss die Klingel mithilfe der Smartphone-App mit dem eigenen WLAN verbunden werden und ist danach direkt einsatzbereit. Je nach Größe des Vorgartens konfiguriert man noch den Bereich für den Bewegungsmelder und verpasst kein Ereignis vor der eigenen Haustür mehr.

Uns gefällt der Gedanke, „immer zuhause“ zu sein und auch von unterwegs die eigene Gegensprechanlage bedienen zu können. Die Ring Video Türklingel lohnt sich besonders für Hausbesitzer mit Vorgarten, um die Überwachungsfunktion ausnutzen zu können. Allerdings liegt der Normalpreis von $269 inkl. Versand, also umgerechnet etwa 216€, schon an der oberen Grenze.

About Frank Thomsen

Frank Thomsen
Schon 1999 gründete Frank Thomsen die "Hausmatic development GmbH", mit dem Ziel einen IP-basierten SmartHome Standard zu etablieren. Damals der Zeit leider zu weit voraus, musste die Entwicklung aus finanzielle Gründen nach ein paar Jahren wieder eingestellt werden. Trotzdem ist er dieser Leidenschaft immer treu geblieben, und ist seitdem u.a. als freier Berater und Autor in Sachen SmartHome tätig. Zudem ist er Geschäftsführer eines Unternehmens für die Entwicklung individueller Softwarelösungen und, gemeinsam mit einem kleinen Team, als selbständiger IT-Berater, insbesondere für Business-Anwendungen in der Apple-Welt, tätig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.