Home > Gadgets > Nuki und Airbnb: Die Schlüsselübergabe funktioniert jetzt per App
Nuki und Airbnb
(Bild: Nuki)

Nuki und Airbnb: Die Schlüsselübergabe funktioniert jetzt per App

Wer Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung macht, braucht vorher den Schlüssel – und muss ihn hinterher wieder abgeben. Nuki und Airbnb kooperieren jetzt, sodass Ihr Smartphone zum Schlüssel wird.

Vermieter können Nuki und Airbnb einfach koppeln

Voraussetzung für den smarten Schlüssel zum Urlaubsdomizil ist ein smarter Vermieter bzw. ein Vermieter, der ein Nuki Smart Lock verwendet und es mit der Airbnb App verknüpft hat. Und dann geht im Grunde alles ganz einfach und simpel. Wer die Unterkunft gebucht hat, bekommt einen Einladungscode für das Smart Lock geschickt. Dazu benötigt der Gast die Nuki App, deren Download automatisch startet, falls sie noch nicht auf dem Smartphone installiert ist. Anschließend lässt sich die Haustür des Domizils bequem per Smartphone des Gastes öffnen. Und zwar zeitlich begrenzt auf den gebuchten Zeitraum. Weitere Daten brauchen Sie als Gast nicht in der Nuki App anzugeben.

Was bringt Gästen die Kooperation von Nuki und Airbnb?

Im Idealfall haben Sie von der Kooperation zwischen Nuki und Airbnb ein kleines Bisschen mehr Komfort. Sie können zu jeder Uhrzeit an- und abreisen, ohne noch die ansonsten obligatorische Schlüsselübergabe einzuplanen. Außerdem können Sie den Schlüssel nicht verlieren. Schließlich liegt nur eine virtuelle Zugangsberechtigung vor, die sich binnen Sekunden widerrufen lässt. Das vermeidet von vornherein den Stress bei eventuellem Schlüsselverlust.

Gastgeber können sich die notwendige Nuki Combo über die Host Assist-Seite von Airbnb zum Vorteilspreis kaufen. Vorher empfiehlt sich ein kurzer Kompatibilitätscheck.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.