Home > Organisationen > openHAB Foundation: Mehr freie Software für das Smart Home
openHAB Foundation
(Bild: openHAB UG)

openHAB Foundation: Mehr freie Software für das Smart Home

Freie Software, Daten-Souveränität (des Anwenders) und Interoperabilität verschiedener Systeme – die neu gegründete openHAB Foundation hat alle Hände voll zu tun.

Deshalb wurde die openHAB Foundation gegründet

Das Eclipse Smart Home basiert auf openHAB, einer quelloffenen Plattform. Dabei haben Nutzer das Zepter in der Hand – von der Art der Einbindung einzelner Komponenten bis zur Kontrolle gesendeter Daten. Die am 20. Mai neu gegründete openHAB Foundation möchte diese Grundsätze in die Welt tragen. Oder zumindest bis zu anderen Anbietern von smarter Gebäudetechnologie. Die zahlreichen Smart Home Systeme unterschiedlicher Hersteller und Entwickler sollen (besser) miteinander kommunizieren können und sich gegenseitig verstehen. Viele Nutzer zeigen noch Skepsis gegenüber dem vernetzten Zuhause – in erster Linie aus Datenschutzgründen. Schließlich möchten die wenigsten auf Twitter nachlesen, wann wie viel Wasser durch die Klospülung lief. Hier möchte die openHAB Foundation Aufklärungsarbeit leisten. Und zwar über Vor- und Nachteile gleichermaßen. So sind beispielsweise cloudbasierte Systeme in bestimmten Fällen vorteilhaft, bergen aber andererseits auch ein gewisses Risiko. Schließlich liegen Ihre sensiblen Nutzungsdaten dann nicht bei Ihnen, sondern beim Anbieter. Wünschenswert wäre in vielen Fällen, den Nutzer einfach selbst entscheiden zu lassen, ob und wie er die Cloud nutzen möchte. Wie ein System aussehen kann, das die Interessen seiner Nutzer in den Mittelpunkt stellt, erleben Anwender des Eclipse Smart Home Systems am eigenen Leib. Die openHAB Software kann auch als Demo-Version getestet werden.

Wir stellen fest: Die openHAB Foundation hat sich eine Schippe Arbeit aufgeladen. Die Arbeit geht in die richtige Richtung, sodass Anwender davon profitieren und die Akzeptanz smarter Haussteuerungen wahrscheinlich gesteigert werden kann.

Weitere Infos zur openHAB Foundation und die Möglichkeit zum Demo-Test bekommen Sie auf www.openhabfoundation.org.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.