Home > Allgemein > SmartHome Markt doch größer als bisher angenommen?

SmartHome Markt doch größer als bisher angenommen?

Dem gemeinen eHome-Bewohner (oder -Interessent) ist es vermutlich eher weniger wichtig, wie groß der Markt für SmartHome-Geräte und -Dienstleistungen in Deutschland jetzt ist oder mal werden wird. Für die Unternehmen, die jetzt schon Produkte in diesen Markt absetzen und vor allem für solche, die das noch abwägen, geht es um hingegen um elementare BWL.

Die ergo Unternehmenskommunikation hat im Auftrag der LBS Bausparkasse eine GfK Studie „Die Zukunft von SmartHome“ (aus Januar 2015) ausgewertet. Folgende Rechnung zu Nutzerzahlen wird in einer aktuellen Pressemeldung aufgestellt:

  • Es gibt in Deutschland 40 Mio. Haushalte
  • davon 80% haben Internet
  • davon wiederum 80% haben WLAN

In Summe entspricht das ca. 26 Mio. Haushalten, die zuhause mal generell vernetzt und SmartHome geeignet sind. Ungefähr genauso viele Nutzer sind auch mit SmartPhones und Tablets im mobilen Internet unterwegs.

Die grundsätzliche Einstellung der Leute ist also nicht unbedingt gegen eine Vernetzung und laut Umfrage waren 40% der befragten Haushalte konkret an SmartHome Lösungen interessiert. Damit wären wir dann in Deutschland bei potentiellen 10 Millionen eHomes.

Also los, liebe Lieferanten, dann werft mal ordentlich viele tolle Produkte auf den Markt!!

Bildquelle: „obs/LBS Infodienst Bauen und Finanzieren“

 

About Frank Thomsen

Frank Thomsen
Schon 1999 gründete Frank Thomsen die "Hausmatic development GmbH", mit dem Ziel einen IP-basierten SmartHome Standard zu etablieren. Damals der Zeit leider zu weit voraus, musste die Entwicklung aus finanzielle Gründen nach ein paar Jahren wieder eingestellt werden. Trotzdem ist er dieser Leidenschaft immer treu geblieben, und ist seitdem u.a. als freier Berater und Autor in Sachen SmartHome tätig. Zudem ist er Geschäftsführer eines Unternehmens für die Entwicklung individueller Softwarelösungen und, gemeinsam mit einem kleinen Team, als selbständiger IT-Berater, insbesondere für Business-Anwendungen in der Apple-Welt, tätig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.