Home > Systeme > Somfy TaHoma 2.0 – Multistandard Smart Home System
Somfy TaHoma 2.0
(Bild: Somfy)

Somfy TaHoma 2.0 – Multistandard Smart Home System

Das Smart Home System Somfy TaHoma 2.0 stellt sich der Realität von vielen Funkstandards – und unterstützt deshalb direkt eine ganze Reihe davon: io, RTS, EnOcean, Z-Wave, Philips Hue und EvoHome sind mit dabei.

Durch die Unterstützung weit verbreiteter Smart Home Funkstandards wird Somfy TaHoma 2.0 zu einem fast ganzheitlichen Smart Home System. Zahlreiche Bereiche Ihres Zuhauses können Sie über eine einzige Plattform automatisieren und Aktionsketten erstellen. Beleuchtung, Rollläden, Markisen, Hof- und Garagentore, Velux-Dachfenster und auch kompatible Türschlösser können Sie in das Somfy TaHoma 2.0 Smart Home System einbinden. Selbstverständlich haben Sie auch unterwegs alles im Griff – egal, ob Sie gerade bei Ihrem Nachbarn oder auf der anderen Seite der Erde sind. Solange Sie Ihr Smartphone oder Tablet mit Internetzugang dabei haben, können Sie per kostenloser App auf alle Komponenten Ihres Somfy TaHoma 2.0 Systems zugreifen.

Die Architektur kennen Sie bestimmt schon: Um das Somfy TaHoma 2.0 System in Betrieb nehmen zu können, brauchen Sie neben den entsprechenden smarten Komponenten auch ein Gateway, um das System mit dem Internet zu verbinden. Das Gateway stellt über den jeweils passenden Funkstandard eine Verbindung zu allen kompatiblen Komponenten in Ihrem Zuhause her. Damit Sie Ihr Smart Home System auch aus der Ferne verwalten und ansprechen können, koppeln Sie das Gateway noch mit Ihrem Router. Diese Struktur ist im Smart Home Bereich weit verbreitet – im Falle des Somfy TaHoma 2.0 System heißt das Gateway TaHoma Box und kostet 469 Euro. Weitere Kosten oder Gebühren, etwa für die Steuerung von außerhalb, fallen nicht an.

Wie Ihr Smart Home System am Ende aussieht, haben Sie dank modularem Aufbau selbst in der Hand. Sie bekommen keine Pralinenmischung, aus der der Großteil im Müll landet, sondern entscheiden selbst, welche smarten Geräte Sie Ihrem Somfy TaHoma 2.0 Smart Home System hinzufügen möchten. Entscheidend ist, dass Ihre gewünschte Komponente über einen der zahlreichen unterstützten Funkstandards kommuniziert. Eine Heizungssteuerung über Z-Wave, Beleuchtung durch Philips Hue und smarte io-Rollläden arbeiten Hand in Hand, ganz nach Ihren Vorstellungen.

Weitere Infos zum Somfy TaHoma 2.0 Smart Home System bekommen Sie auf www.somfy.de

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.