Home > Beleuchtung > Weihnachtsbaum per App steuern – mit Aura
Aura

Weihnachtsbaum per App steuern – mit Aura

Lichterketten sind erwachsen gewordene Kopfhörerkabel: Lässt man sie nur einen kurzen Augenblick aus den Augen, verheddern sie sich. Wer dem Chaos entgehen möchte, verbringt entweder beim Verpacken eine halbe Ewigkeit oder verzichtet auf Beleuchtung durch Lichterketten.

Gerade in der Weihnachtszeit haben die dekorativen Warmleuchter Hochkonjunktur. Die Kabel stören trotzdem, vor allem im Weihnachtsbaum. Abhilfe für dieses Problem bringen entweder echte Kerzen, die in den meisten Haushalten aufgrund der Brandgefahr schon seit einigen Jahren ausgedient haben, oder LED-Kugeln, die kabellos und ohne Batterien leuchten und sich auch per App steuern lassen. Aura macht es möglich, so heißt der Entwickler hinter dem Weihnachtsprojekt. Wie das funktioniert? Ganz einfach:

Jede Kugel beherbergt eine kleine Platine und eine energieeffiziente Leuchtdiode. Anstelle eines Kabels oder von Batterien gibt es den Aura Power Ring, der ein Energiefeld erzeugt, um die Kugeln mit Strom zu versorgen. Der Power Ring wird entweder unter oder in den Weihnachtsbaum gelegt, um alle angebrachten LED-Kugeln mit seinem Energiefeld erreichen zu können und bekommt wiederum seine Energie ganz normal über die Steckdose. Ein Kabel bleibt also. Dieses ist allerdings so dezent, dass es kaum auffällt. Die Freude über kein Lichterkettenkabel sollte deutlich überwiegen. Ähnlich steht es auch um die Haltbarkeit: Erst in über 20 Jahren sollen die Dioden an Leuchtkraft verlieren.

Aura bietet die LED-Kugeln in verschiedenen Varianten und Farben an – klares, gesplittertes oder gefrostetes Glas kommen entweder in bunt oder weiß beim Besteller an. Abhängig von der Größe des Weihnachtsbaums hat man die Auswahl zwischen zwei Powerringen von Aura. Bäume bis 1,65m kommen mit dem kleinen Power Ring aus; der große Power Ring liefert genug Energie für Bäume bis 3,30m Höhe. Bis zu 100 Kugeln sollen mit Energie versorgt werden können. Für das Smart Home-Herz gibt es die Ringe auch mit WLAN. So kann der Weihnachtsbaum per iOS-Gerät ein- und ausgeschaltet werden oder ein Zeitplan zur Beleuchtung erstellt werden. Eine Timerfunktion wird ebenfalls unterstützt.

Aura

12 Kugeln und einen Power Ring von Aura soll es ab Oktober 2015 für $69 zu bestellen geben. Wer sich die WLAN-Version gönnen möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen: $99 werden fällig. Aktuell befindet sich das Projekt noch in der Crowdfunding-Phase. Enthusiasten können Aura noch bis zum 18.01.2015 auf Kickstarter mit ihrer Spende unterstützen.

About Frank Thomsen

Frank Thomsen
Schon 1999 gründete Frank Thomsen die "Hausmatic development GmbH", mit dem Ziel einen IP-basierten SmartHome Standard zu etablieren. Damals der Zeit leider zu weit voraus, musste die Entwicklung aus finanzielle Gründen nach ein paar Jahren wieder eingestellt werden. Trotzdem ist er dieser Leidenschaft immer treu geblieben, und ist seitdem u.a. als freier Berater und Autor in Sachen SmartHome tätig. Zudem ist er Geschäftsführer eines Unternehmens für die Entwicklung individueller Softwarelösungen und, gemeinsam mit einem kleinen Team, als selbständiger IT-Berater, insbesondere für Business-Anwendungen in der Apple-Welt, tätig.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.