Home > Systeme > Apple HomeKit > Apple HomeKit: Siri von unterwegs nur mit Apple TV
Apple HomeKit mit AppleTV
(Bild: Apple)

Apple HomeKit: Siri von unterwegs nur mit Apple TV

Es kursierte das Gerücht, man würde zur Nutzung von Apple HomeKit auch ein Apple TV benötigen. In diesem Szenario würde Apple TV als eine Art Basisstation bzw. Gateway fungieren – das scheint Schnee von gestern zu sein, zumindest teilweise.

Nach aktuellem Stand soll Apple TV weitestgehend außen vor bleiben. Nur für eine spezielle Funktion soll es benötigt werden: für Siri – aber auch nicht komplett. Der Teufel liegt wie immer in einem kleinen, aber sehr wichtigen Detail. Apple TV soll nur dann Voraussetzung sein, wenn Sie von unterwegs bzw. von außerhalb Ihres heimischen WLANs eine Sprachsteuerung an das Apple HomeKit übermitteln möchten. Innerhalb Ihres Netzwerks soll Siri auch ohne Apple TV mit HomeKit funktionieren.

Besonders praktisch ist die Sprachsteuerung natürlich in Situationen, in denen man die Hände nicht frei hat – zum Beispiel im Auto auf dem Nachhauseweg. Per Sprachbefehl das Garagentor zu öffnen, wenn Sie in Ihre Straße einbiegen oder nach dem Verlassen des Arbeitsplatzes zu Hause schon einmal den Hobbyraum aufheizen lassen, der normalerweise werktags auf Ecotemperatur reguliert wird.

Apple HomeKit

Mit iOS 8 wird das Apple HomeKit nutzbar sein – bloß wann? (Bild: Apple)

Siri reagiert bereits jetzt auf Sprachbefehle, die an Apple HomeKit Geräte gerichtet sind. Die Reaktion ist jedoch nicht mehr als ein digitales Achselzucken nach dem Motto „Hier gibt es nichts zum Steuern“. Das Apple HomeKit ist eben noch nicht aktiviert, aber immer mehr Hersteller stellen ihre zertifizierten Produkte vor. Die Chamberlain MyQ Serie und die smarten Sensoren von Elgato  haben wir Ihnen bereits vorgestellt – weitere werden folgen. Daraus lassen sich schon jetzt zahlreiche Nutzungs-Szenarien und –situationen ableiten, die man ganz einfach per Sprachbefehl koordinieren könnte. Es juckt in den Fingern. Leider bleibt Ihnen und uns zum aktuellen Zeitpunkt nichts anderes übrig, als zu warten.

Falls Sie sich für das Apple HomeKit interessieren und noch kein Apple TV besitzen, können Sie sich in der Zwischenzeit damit befassen. Vielleicht würde Ihnen die TV Box auch einen weiteren Mehrwert außer der Sprachsteuerung Ihres Smart Home Systems von unterwegs aus bieten. Dann sind die Anschaffungskosten von etwas weniger als 100 Euro auch verschmerzbar.

Einen Eindruck von Apple TV erhalten Sie auf www.apple.com.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.