Home > Energieversorgung > D-Link Zwischenstecker: Jetzt mit Alexa und Google Assistant kompatibel
D-Link Zwischenstecker CES 2018 DS-W245
(Bild: D-Link)

D-Link Zwischenstecker: Jetzt mit Alexa und Google Assistant kompatibel

Sie gehorchen aufs Wort: Die neuen D-Link Zwischenstecker von der CES in Las Vegas hören sowohl auf Amazons Alexa, als auch auf den Google Assistant. Was die Modelle können und mit welchem Service sie ebenfalls kompatibel sind, erfahren Sie jetzt.

D-Link Zwischenstecker: Einzeln und als Leiste

Auf der CES hat D-Link gleich zwei verschiedene Zwischenstecker präsentiert. Wobei das erste Modell mit dem klangvollen Namen DSP-W115 ein einzelner Smart Plug ist, der sich mit Alexa und Google Assistant steuern lässt. Die zweite Variante ist eine ganze Steckdosenleiste und erhielt die Bezeichnung DSP-W245. Erstmals wurde das Teil auf der IFA 2016 vorgestellt, jetzt ist es also fertig. Die vier Steckplätze lassen sich nach wie vor auch einzeln ansteuern und messen den jeweiligen Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte. Praktisch: Sie können ein Verbrauchslimit festlegen, nach dessen Erreichen das Gerät abgeschaltet wird. Als Beispiel nennt D-Link einen Heizlüfter, der nach Stromverbrauch X automatisch deaktiviert wird. Das geht natürlich auch mit dem Fernseher oder Spielekonsolen.

Vernetzung der D-Link Zwischenstecker: Alexa, Google Assistant und IFTTT

Die beiden Sprachassistenten Alexa und Google Assistant ermöglichen eine intuitive Steuerung per Sprache. In Sachen Automatisierung wird es aber erst mit dem Dienst IFTTT interessant. Denn darüber können Sie die D-Link Zwischenstecker auch mit anderen Geräten, Systemen und Diensten nach Belieben automatisieren. Dann schaltet sich zum Beispiel Ihre Stehlampe ein, sobald Ihre Netatmo Welcome LINK eine Bewegung erfasst hat. Oder Ihr Heizlüfter beginnt bei einer bestimmten Außentemperatur automatisch mit der Arbeit. Oder Sie nutzen eine andere Möglichkeit aus den hunderten von Möglichkeiten, die IFTTT zur Automatisierung bietet.

Preis und Verfügbarkeit

Sowohl der einzelne D-Link Zwischenstecker DSP-W115, als auch die smarte Steckdosenleiste DSP-W245 erscheinen in Kürze. Die Einzelsteckdose wird ab Februar erhältlich sein und 32,90 Euro kosten. Für die Leiste müssen Sie sich noch ein wenig länger gedulden: Das Gerät soll ab April für 117,90 Euro den Besitzer wechseln.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.