Home > Beleuchtung > LIFX Z: Bunter LED-Streifen mit HomeKit-Anbindung
LIFX Z
(Bild: LIFX)

LIFX Z: Bunter LED-Streifen mit HomeKit-Anbindung

Smarte LED-Streifen gibt es mittlerweile von nahezu jedem Hersteller, der vernetzte Beleuchtung anbietet. Philips Hue, Ikea Trådfri oder Osram Lightify zum Beispiel. Der LIFX Z sticht jedoch heraus. Wir verraten, was ihn so besonders macht.

Der LIFX Z LED-Streifen im Überblick

Los geht es mit einem zwei Meter langen LED-Streifen, den Sie mit Erweiterungen auf bis zu zehn Meter verlängern können. Gesteuert wird der LIFX Z entweder über die LIFX App, per HomeKit, Alexa oder Google Assistant. Das lockt heutzutage natürlich niemanden mehr hinter dem Ofen vor. Deshalb liegt die Besonderheit des LIFX Z auch nicht in der Bedienung, sondern bei der Beleuchtung. Konkret: Der LED-Streifen kann gleichzeitig in mehreren Farben leuchten. Dazu ist die Gesamtlänge in Abschnitte von 12,5 Zentimetern eingeteilt. Jedem Abschnitt können Sie dann jeweils eine eigene Farbe zuordnen, wenn Sie möchten. Solch ein Feature hat die Konkurrenz bislang nicht im Repertoire.

Szenen und Farbübergänge per App festlegen

Die App hilft Ihnen dabei, im Handumdrehen ein vorzeigbares Ergebnis hinzubekommen. So sind etwa vorgefertigte Lichtszenen verfügbar, die Sie bloß zu aktivieren brauchen. Wenn Sie die Farbauswahl lieber selbst treffen, dann unterstützt sie das Tool, indem es zum Beispiel einen fließenden Übergang zwischen zwei Farben einfügt. Auf bis zu zehn Metern lässt sich damit einiges anstellen und die Beleuchtung wirklich flexibel einsetzen.

Preis und Verfügbarkeit

Wer sich den LIFX Z kaufen möchte, legt für die Extra-Features ein paar Taler mehr hin. Die ersten zwei Meter LED-Streifen kosten 99,99 Euro. Die ein Meter langen Erweiterungen schlagen mit 34,99 Euro zu Buche. Nicht ganz billig, aber dafür eben auch bislang einzigartig auf dem Markt für smarte Beleuchtung.

Weitere Infos und Kaufmöglichkeit gibt es bei Hersteller auf www.lifx.com.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.