Home > Sicherheit > Onelink Safe & Sound: Dieser Rauchmelder spielt auch Musik ab
Onelink Safe & Sound
(Bild: First Alert)

Onelink Safe & Sound: Dieser Rauchmelder spielt auch Musik ab

Mit diesem Teil wird Rauchmelderpflicht zur absoluten Kür. Denn der von First Alert frisch präsentierte Onelink Safe & Sound meldet sich nicht nur im Brandfall, sondern bietet auch gleich noch eine Reihe smarter Features. Zum Beispiel Support für gängige Sprachassistenten.

Multifunktions-Rauchmelder: Der Onelink Safe & Sound im Überblick

Wie es sich für einen Rauchmelder gehört, erkennt der Onelink Safe & Sound, wenn es brennt. Zusätzlich zur Raucherkennung misst das Gerät auch den Kohlenmonoxidgehalt in der Raumluft. Eine LED sorgt für netzunabhängige Beleuchtung. Sie können das Licht aber auch als reguläres Nachtlicht einsetzen. Im Brandfall dröhnt dann eine Sirene mit 85 Dezibel los. Parallel dazu bekommen Sie eine Push-Benachrichtigung auf Ihr Smartphone. Alles wie immer, möchte man meinen. Doch das war eben nur der Sicherheitspart.

Wesentlich interessanter wird es bei den Smart Home Funktionen, die der Onelink Safe & Sound bietet. Im Inneren könnte locker Skat gespielt werden: Alexa (ab Markstart), Siri und der Google Assistant (später) werden dort zusammenhocken und auf Ihre Befehle und Wünsche warten. Plus: Der Onelink Safe & Sound ist ein vollwertiger HomeKit Rauchmelder und lässt sich deshalb nahtlos in Apples Smart Home Plattform einbinden und vernetzen.

Wer jetzt noch nicht hellhörig geworden ist, wird es vielleicht beim letzten Feature, das der vernetzte Rauchmelder zu bieten hat. Nämlich einen omnidirektionalen Lautsprecher mit ordentlich Bass, wenn man den Aussagen des Herstellers First Alert glauben darf. Sobald es verfügbar ist, soll Airplay 2 nachgeliefert werden.

Falls Sie sich fragen, woher der Rauchmelder seine Energie bezieht: Es wird zwei Varianten geben, eine setzt auf reinen Batteriebetrieb und die andere kann an das Stromnetz angeschlossen werden. Doch auch die Stromnetz-Variante wird eine Backup-Batterie an Bord haben, um für Ausfallsicherheit zu sorgen.

Preis und Verfügbarkeit

Ab April wird der Onelink Safe & Sound in den USA erhältlich sein und 250 US-Dollar kosten. Ob das smarte Multitalent auch offiziell in Deutschland auf den Markt kommen wird, steht bislang allerdings noch nicht fest. Interessant ist es aber allemal, oder?

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.