Home > Systeme > Apple HomeKit > Philips Hue lässt sich per Apple HomeKit steuern
Philips hue

Philips Hue lässt sich per Apple HomeKit steuern

Pünktlich zur gestrigen WWDC hat Philips offiziell verkündet, dass die smarten Leuchtmittel Philips Hue auch per Apple HomeKit bedienbar sein werden. Das ist keine allzu große Überraschung, denn die Philips Hue Leuchten gibt es bereits auch im Apple Store.

Bestimmt kennen Sie Philips Hue schon: Die intelligenten LED-Leuchten verbinden sich mit Ihrem WLAN und lassen sich dann per Hue App steuern. Je nach Modell variieren Farbtemperatur, Lichtstärke und spezielle Modi. Vieles können Sie direkt über die App beeinflussen. Auch von unterwegs können Sie auf Ihr Licht zuhause zugreifen. Zum Beispiel, wenn Sie im Urlaub sind – Stichwort: Anwesenheitssimulation.

Aktuell ist man bei Philips noch damit beschäftigt, die letzten Anpassungen an das Apple HomeKit vorzunehmen. Schließlich soll im Smart Home System von Apple alles mindestens genauso reibungslos funktionieren wie bisher bekannt. „Während wir derzeit Details finalisieren, können wir bereits bestätigen, dass bestehende Philips Hue-Lampen und -Leuchten mit Apple HomeKit funktionieren werden, und dass alle nötigen Upgrades des Systems voll unterstützt werden“, sagt Philips‘ Geschäftsführer Roger Karner.

Wenn Sie schon Philips Hue Leuchtmittel bei sich einsetzen, dann werden Sie diese vermutlich ab Herbst dieses Jahres auch über die Software des Apple HomeKits steuern und vernetzen können. Bewegungssensoren können zum Beispiel als Auslöser für die Philips Hue Leuchten benutzt werden. Aber auch eine Kopplung zwischen Philips Hue und einem smarten Rauchmelder macht Sinn. Im Brandfall könnten so auch ältere Menschen oder Hörgeschädigte einfach und schnell gewarnt werden. Die Liste der Möglichkeiten ist mindestens genauso lang wie der Weihnachts-Wunschzettel eines Vierjährigen.

Sie sind kein Anhänger von Apple? Dann brauchen Sie sich darum auch nicht kümmern, denn das Apple HomeKit wird parallel kompatibel sein und keine der bislang vorhandenen Kanäle abschaffen oder ersetzen. Das hat Roger Karner im Zuge der Ankündigung noch einmal betont.

Wenn Sie neugierig auf das Apple HomeKit sind, dann finden Sie hier alle weiteren News zum Thema. Einen aktuellen Überblick über Philips Hue bekommen Sie hier.

About Gerrit Schwerz

Gerrit Schwerz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.